Galaxy S8: Weiterer Hinweis auf nahenden Beta-Start von Android Oreo

Schon bald könnte Samsung für das Galaxy S8 den Beta-Test für Android Oreo starten
Schon bald könnte Samsung für das Galaxy S8 den Beta-Test für Android Oreo starten(© 2017 CURVED)

Derzeit wird offenbar für das Galaxy S8 in einigen Regionen ein App-Update verteilt. Die Aktualisierung richtet sich an einen Samsung-Service und könnte auf einen baldigen Start des-Beta-Tests von Android Oreo hinweisen. Womöglich ist es in wenigen Wochen schon so weit.

Die App Samsung Pay hat auf dem Galaxy S8 ein Update erhalten, das die Unterstützung für Android Oreo mitbringt, wie SamMobile berichtet. Da der Hersteller seine Programme demnach schon jetzt zur neuen Version des Betriebssystems kompatibel macht, könnte das auf den nahenden Beginn der Beta-Phase für Android 8.0 hindeuten. In den nächsten Wochen werden so möglicherweise weitere Programme des Herstellers auf Oreo vorbereitet. So dürften alle künftigen Tester auch weiterhin auf die wichtigsten Samsung-Apps zugreifen können.

Release Anfang 2018?

Es gibt aber wohl noch weitere Anzeichen dafür, dass die Vorabversion von Android Oreo bald für Tester verfügbar ist. So wurde etwa in einer Benchmark-Datenbank ein Galaxy S8 entdeckt, auf dem die neue Version des Betriebssystems installiert ist. Auch Firmware-Versionsnummern sind schon aufgetaucht, die aufgrund ihrer Bezeichnung auf eine Beta-Software hinweisen.

In 2016 erschien die erste Vorab-Version von Android Nougat für Tester mit einem Galaxy S7 Anfang November, die finale Version wurde Ende Januar 2017 in Deutschland verteilt. Womöglich startet die Beta-Phase von Oreo beim Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus also auch in wenigen Wochen. Der Release der finalen Version könnte dann Anfang 2018 erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.