Galaxy S9: Das verrät uns das DeX Pad über das Top-Smartphone

Das Galaxy S9 hat wohl doch keine dickeren Ränder als der Vorgänger (Bild)
Das Galaxy S9 hat wohl doch keine dickeren Ränder als der Vorgänger (Bild)(© 2017 CURVED)

Wenige Wochen vor der Enthüllung des Galaxy S9 am 25. Februar 2018 wissen wir wohl bereits fast alles über das Flaggschiff. Ein neuer Leak von Evan Blass soll es nun auf dem DeX Pad liegend zeigen – dem Nachfolger von Samsungs DeX Station

Wie das DeX Pad aussieht, könnt ihr euch in dem unter diesem Artikel eingebundenen Tweet von Evan Blass anschauen. Eines der beiden von ihm veröffentlichten Bilder zeigt offenbar auch ein auf dem DeX Pad platziertes Galaxy S9. Deutlich zu erkennen: Samsungs Top-Smartphone wird wohl auch weiterhin einen Klinkenanschluss für Kopfhörer besitzen.

Schmaler Rand um das Display

Außerdem gibt der Leak in einer Hinsicht Entwarnung: Die – ebenfalls von Evan Blass veröffentlichten – ersten Renderbilder des Galaxy S9 lassen die Vermutung zu, dass das Smartphone dickere Ränder als sein Vorgänger haben könnte. Bei dem auf dem DeX Pad liegenden Gerät ist dies dagegen nicht Fall.

Wie die DeX Station soll auch das DeX Pad Samsungs Flaggschiff zum PC-Ersatz machen. Der Anschluss des Galaxy S9 an die Docking-Station erfolgt dabei offenbar nach wie vor über USB-C. Ausgehende Verbindungsmöglichkeiten bringt das DeX Pad laut 9to5Goolge folgende mit: einen vollwertigen HDMI-Anschluss sowie zwei vollwertige USB-A-Ports. Für die Stromversorgung stehe außerdem ein weiterer USB-C-Port zur Verfügung. Näheres erfahren wir vermutlich im Rahmen des MWC 2018, wenn Samsung sein neues Top-Smartphone enthüllt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.