Galaxy S9: Schutzhülle weist auf neues Design der Rückseite hin

So soll das Galaxy S9 inklusive Hülle aussehen
So soll das Galaxy S9 inklusive Hülle aussehen(© 2017 BGR)

Das Galaxy S9 ist Samsungs nächstes Flaggschiff – so viel ist sicher. Unklar ist bislang allerdings, welche technischen Spezifikationen es aufweisen und wie es aussehen wird. Nun soll ein geleaktes Renderbild einen Blick auf das Design des kommenden Premium-Smartphones bieten.

Darauf zu sehen ist ein schwarzes Smartphone, bei dem es sich um das Galaxy S9 handeln soll. Da die Abbildung Boy Genius Report offenbar von dem Zubehörhersteller Ghostek zur Verfügung gestellt wurde, zeigt sie das Gerät in einer Hülle – aber immerhin von allen Seiten. Das Bild soll auf Informationen basieren, die aus der Fabrik stammen, in der das Galaxy S9 gebaut wird.

Bild zeigt Dualkamera und Fingerabdrucksensor

Interessant ist vor allem die Rückseite. Sollte sich das Bild als authentisch erweisen, wird das Samsung Galaxy S9 wie vermutet über eine Dualkamera verfügen. Anders als beim Galaxy Note 8 wären deren beiden Linsen nicht neben-, sondern untereinander positioniert wie etwa beim iPhone X. Auch der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Abbildung nicht mehr neben der Kamera, sondern darunter. Anders als beim Vorgänger Galaxy S8 dürfte die Gefahr so deutlich geringer sein, dass Nutzer den Finger versehentlich auf die Kameralinse packen.

Verschiedene Quellen sollen bestätigt zu haben, dass das Renderbild das Design des Galaxy S9 größtenteils akkurat wiedergibt. Während die Rückseite gut getroffen sei, könnte die Vorderseite des Geräts leicht von der Zeichnung abweichen: Der obere Bildschirmrand soll einer Quelle zufolge schmaler sein und der obere Lautsprecher etwas anders aussehen. Laut Samsung wird das Smartphone eher keine bahnbrechenden neuen Features aufweisen, sondern eher eine konsequente Weiterentwicklung des Galaxy S8 sein.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Christoph Lübben
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni in Deutschland. Allerdings später als ältere Smartphones des Herstellers.
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.
So sieht das Samsung Galaxy S9 in Gold und in Rot aus
Christoph Lübben
Galaxy-S9-Gold_back
Das Galaxy S9 gibt es in einigen Regionen auch in Rot und Gold. Ein Video gibt euch einen besseren Eindruck von den beiden Ausführungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.