Galaxy S9: So bunt sollen die Schutzhüllen werden

Beim Nachfolger des Galaxy S8 (Bild) wird der Fingerabdrucksensor wohl unterhalb der Kamera liegen
Beim Nachfolger des Galaxy S8 (Bild) wird der Fingerabdrucksensor wohl unterhalb der Kamera liegen(© 2017 CURVED)

Samsung hat offenbar ein ernstes Sicherheitsproblem: Wie auch schon im vergangenen Jahr beim Galaxy S8 sind mutmaßliche Bilder des Galaxy S9 schon Monate vor der offiziellen Präsentation ins Netz gelangt. Wohl deshalb konzentrieren sich die Leaker nun schon so langsam auf das offizielle Zubehör für das kommende Top-Modell. Auf einer Abbildung sollen die Schutzhüllen und ein weiteres Gadget für das Smartphone zu sehen sein. Das Foto findet ihr am Ende des Artikels.

Über die chinesische Microblogging-Plattform Weibo ist ein Bild aufgetaucht, das mehrere Schutzhüllen zeigt, die wohl für das Galaxy S9 gedacht sind. Slashleaks-Mitwirker MadSimar hat die Aufnahme über Twitter weiter verbreitet. Wir sehen in der rechten Reihe offenbar das "Alcantara Cover", das es auch für das Galaxy S8 gibt. Dieses besteht aus einem Mikrofaserstoff und kommt für das diesjährige Top-Modell von Samsung wohl in Schwarz, Dunkelblau, Orange und Grau.

Kommt eine neue kabellose Ladestation?

In der linken Reihe müsste das "Clear Cover" von Samsung zu sehen sein, das eine leicht transparente Vorderseite besitzt und euch das Display ablesen lässt, ohne dass ihr die Hülle aufklappen müsst. Zu sehen sind die Farben Blau, Lila, Schwarz und Beige. Es ist außerdem noch ein schwarzes rundes Zubehörteil auf dem Bild zu sehen – womöglich eine neue Station zum kabellosen Aufladen für das Galaxy S9.

Auf den Bildern erkennen wir, dass die größeren Hüllen allesamt eine Aussparung für eine vertikal verbaute Dualkamera haben. Zahlreiche Leaks haben dem Galaxy S9 Plus bereits eine solche Knipse zugesprochen, während das kleinere Galaxy S9 nur über eine einzelne Kamera auf der Rückseite verfügen soll.

Die Präsentation der beiden Top-Modelle erfolgt am 25. Februar im Rahmen des MWC 2018 – genügend Zeit für die Leak-Experten also, auch die letzten Details über die Smartphones vorab aufzutreiben und ins Netz zu stellen. Falls das nicht passiert: Wir werden in jedem Fall vor Ort sein und für euch von dem Event berichten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Co.: Deshalb dauert es noch bis zum Update auf Android Pie
Sascha Adermann
Top-Modelle wie das Galaxy S9 erhalten mit großen Samsung-Updates in der Regel neue Features
Android Pie kommt womöglich erst 2019 für Galaxy S9, Galaxy Note 9 und Co. Die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche soll Samsung viel Zeit kosten.
Samsung Galaxy S9: Bald sollen Nutzer Android Pie testen können
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden das Update auf Android Pie wohl erst 2019 erhalten
Samsung startet das Beta-Programm für das Update auf Android Pie: Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich wohl bald für den Test registrieren.
Samsung Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für Okto­ber soll Selfies verbes­sern
Lars Wertgen1
Das Galaxy S9 erhält den Sicherheitspatch für Oktober
Besser ausgeleuchtet: Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober optimiert Samsung beim Galaxy S9 auch die Frontkamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.