Galaxy S9 soll verbesserten Irisscanner erhalten

Der Irisscanner des Galaxy S8 lässt sich vergleichsweise einfach austricksen
Der Irisscanner des Galaxy S8 lässt sich vergleichsweise einfach austricksen(© 2017 CURVED)

Nach dem iPhone X soll auch das Galaxy S9 eine sichere Entsperrmethode abseits des Fingerabdrucksensors erhalten. Samsung will den Irisscanner für sein kommendes Flaggschiff-Smartphone offenbar rundum verbessern und so die Fehleranfälligkeit drastisch reduzieren.

Die Kamera des Galaxy S9, mit der Samsung die Iris des Nutzers überprüft, soll einem Bericht des Korea Herald zufolge höher auflösen und insgesamt besser arbeiten als die des Galaxy S8. Unter anderem aufgrund der von 2 auf 3 Megapixel gesteigerten Auflösung soll die Iris des Nutzers auch hinter einer Sonnenbrille und bei extremen Lichtverhältnissen besser erkannt werden, also sowohl bei besonders viel Licht als auch im Dunkeln.

Genauer, schneller, sicherer

Der Irisscanner im Galaxy S9 soll zudem besser damit zurecht kommen, wenn sich das Auge des Nutzers gerade bewegt. Zudem werde die Reaktionsgeschwindigkeit des Moduls zunehmen, sodass keine nervige Pause entsteht, wenn ihr euer Galaxy S9 entsperren möchtet oder auch mit Samsung Pay eine Zahlung abwickelt. Gleichzeitig soll die Technik natürlich auch noch sicherer werden.

Wie auch Apple Pay ist der Zahlungsdienst Samsung Pay allerdings ohnehin nicht in Deutschland verfügbar. Das Quittieren von Überweisungen und Abbuchungen mittels des Irisccanners im Galaxy S9 dürfte daher hierzulande nur die Wenigsten interessieren. Beispielsweise in seiner Heimat Südkorea arbeitet Samsung dem Bericht zufolge aber fleißig daran, noch mehr Banken zu einer Zusammenarbeit zu bewegen und die Sicherheitskontrolle per Irisscanner zu unterstützen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und S9 Plus: Sicher­heits­up­date für Juli verbes­sert AR Emojis
Francis Lido
Das Galaxy S9 erhält derzeit das Sicherheitsupdate für Juli 2018
Das Juli-Sicherheitsupdate für Galaxy S9 und S9 Plus ist da: Es adressiert nicht nur Android-Schwachstellen, sondern verbessert euch einige Features.
Galaxy S9 schnel­ler als das iPhone X? Samsung-Spot stichelt gegen Apple
Michael Keller
Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Samsung hat einen neuen Werbespot für das Galaxy S9 veröffentlicht: Darin geht es um die angeblich langsamere Download-Geschwindigkeit des iPhone X.
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Christoph Lübben
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni in Deutschland. Allerdings später als ältere Smartphones des Herstellers.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.