Google könnte an Einstieg ins Chip-Business interessiert sein

Supergeil !8
Google Pixel C
Google Pixel C(© 2015 Google)

Google nutzt bislang für seine Geräte wie das Nexus 5X und das Nexus 6P Prozessoren anderer Hersteller wie zum Beispiel den Qualcomm Snapdragon 810. Im Vergleich dazu verwendet Apple für seine Geräte wie das iPhone 6s und das iPad Air 2 eigene Chipdesigns. Der Vorteil: Apple kann seine Prozessoren besser an die Bedürfnisse der iOS-Software anpassen. Nun könnte Google einen ähnlichen Schritt wagen.

In einer aktuellen Stellenanzeige sucht Google nach Spezialisten, die sich mit dem Entwurf neuer Multimediachips auskennen, wie Business Insider herausgefunden hat. Das Jobangebot stammt von der Abteilung, die sich mit der Entwicklung des kürzlich vorgestellten Tablets Pixel C beschäftigt hat. Das Gesuch könnte darauf hindeuten, dass Google wesentlich tiefer als bisher in das Hardwaregeschäft einsteigen möchte.

Google könnte angepasste Chips entwickeln

Gerade wenn es um Smartphones und Tablets geht, vertraute Google bislang vollständig auf seine Partner, zu denen beispielsweise LG, Huawei oder auch Asus gehören. Doch gerade als Entwickler des Android-Betriebssystems dürfte Google ein Interesse daran haben, Chips zu entwickeln, die noch besser mit der hauseigenen Software zusammenarbeiten.

Der Chip-Analyst Jim McGregor bemerkte hierzu: "Normalerweise gebe ich nichts auf solche Stellenanzeigen. [...]Es würde mich aber nicht überraschen, wenn Google seine eigenen Chips entwickeln würde – besonders im Hinblick auf Android-Tablets, die künftig mit Geräten wie dem Surface Pro 4 oder dem iPad Pro konkurrieren müssen." Es bleibt allerdings offen, ob Google wirklich an eigenen Prozessoren arbeiten will. Das Unternehmen wollte das Stellengesuch bislang nicht kommentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido1
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.