Google Pixel 2: Das sind alle mutmaßlichen Specs

Das Pixel 2 XL soll es auch im zweifarbigen Gehäuse geben
Das Pixel 2 XL soll es auch im zweifarbigen Gehäuse geben(© 2017 Droid Life)

Mit dem Google Pixel 2 und dem Pixel 2 XL erwarten uns Anfang Oktober 2017 gleich zwei neue High-End-Smartphones mit vorinstalliertem Android Oreo. Etwa eine Woche vor der Präsentation sind nun offenbar alle technischen Spezifikationen geleakt worden – und die lassen erkennen, dass die Unterschiede zwischen den beiden Geräten vor allem die Größe und das Display betreffen.

Das größere Pixel 2 XL soll dem umfassenden Leak zufolge über ein gebogenes Display verfügen, das in QHD (oder QHD Plus) auflöst. Da dessen Hersteller LG bislang keine Smartphones mit abgerundeten Bildschirmkanten im Stil des Samsung Galaxy S8 entwickelt hat und geleakte Bilder nicht auf ein Design nach Art des LG G Flex 2 hinweisen, gehen wir allerdings davon aus, dass lediglich das Gorilla Glass 5 auf dem Display abgerundet ist. Das einfache Pixel 2, das von HTC hergestellt wird, enthält im Gegensatz dazu laut Android Authority nur einen einfachen Full-HD-Screen. Auch er soll von Gorilla Glass 5 geschützt sein.

Beide mit Stereo-Speaker

Sowohl Pixel 2 also auch Pixel 2 XL sind dem Leak zufolge mit Qualcomms aktuellem High-End-Chipsatz Snapdragon 835 ausgestattet und wie das iPhone 8 nach IP67 gegen Staub und Wasser geschützt. Beide Geräte sollen wie ihre Vorgänger vor allem mit ihren Kameras punkten, bei denen es sich aber nicht um Dualkameras handelt. Zumindest die Hauptkamera soll bei beiden Modellen über OIS verfügen und offenbar mit einem speziellen Bildverarbeitungs-Chip ausgestattet sein.

Weder das Pixel 2 noch die XL-Variante bietet einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Dafür besitzen beide angeblich nach vorne ausgerichtete Stereo-Lautsprecher. Hier wird deutlich: Google hat auf die Wünsche seiner Nutzer gehört. Fraglich ist aber, ob die sich auch den Einsatz einer E-SIM anstelle einer gewöhnlichen physischen SIM-Karte gewünscht haben. Sollte das Feature wirklich enthalten sein, wird sich zeigen müssen, welche Mobilfunkanbieter die Funktion auch unterstützen. Genaueres erfahren wir vielleicht schon am 4. Oktober, wenn Google seine neuen Smartphones präsentiert.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X macht laut DxOMark die besten Fotos
Francis Lido25
Peinlich !5iPhone X: laut DxOMark die beste Wahl für anspruchsvolle Smartphone-Fotografen
Die Tester von DxOMark krönen das iPhone X zum besten Foto-Smartphone. Die beste Allround-Kamera hat ihrer Meinung nach aber ein anderes Gerät.
HTC U11 Plus sollte ursprüng­lich als Google Pixel 2 XL auf den Markt kommen
Christoph Lübben
Das HTC U11 Plus hat im Gegensatz zum U11 den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das dritte Google Pixel 2 ist zurück: Angeblich sollte das HTC U11 Plus ursprünglich das Pixel 2 XL werden und hieß in der Entwicklung "Muskie".
Google-Jahres­rück­blick: Das hat die Deut­schen 2017 inter­es­siert
Francis Lido2
Google-Jahresrückblick: "WM Auslosung" war der meistgesuchte Begriff 2017
Der Google-Jahresrückblick verrät es: Deutschland interessierte sich 2017 besonders für Politik und Fußball.