Google Pixel 2 erhält ebenfalls Snapdragon 835: Kein Snapdragon 836 geplant

Das Google Pixel 2 könnte mit Snapdragon 835 erscheinen
Das Google Pixel 2 könnte mit Snapdragon 835 erscheinen(© 2017 Twitter/Evan Blass)

Offenbar werden Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL doch nicht mit dem Snapdragon 836 ausgestattet. Stattdessen könnte ein bereits vorgestellter Chipsatz zum Einsatz kommen, wie es auch beim Xiaomi Mi Mix 2 der Fall ist. Angeblich plant Qualcomm nämlich keine verbesserte Version seines Top-SoCs aus dem Jahr 2017.

Der Snapdragon 836 wird in keinem Smartphone verbaut, weil er nicht existiert, berichtet XDA Developers unter Berufung auf eine "extrem zuverlässige Quelle". Anders als in den letzten Jahren plane Qualcomm daher nicht mit einer leicht verbesserten Variante seines Top-Chipsatzes. 2016 folgte beispielsweise auf den Snapdragon 820 der Snapdragon 821. Letzterer SoC kam im Google Pixel zum Einsatz, weshalb dieses Jahr wohl darüber spekuliert wurde, dass beim Google Pixel 2 der Snapdragon 836 verbaut wird.

Steht der Snapdragon 845 vor der Tür?

Schon vor ein paar Tagen hat Qualcomm über das chinesische Mikroblogging-Netzwerk Weibo offiziell verkündet, dass im Xiaomi Mi Mix 2 der Snapdragon 835 werkelt. Zuvor hieß es, dass es sich bei dem Randlos-Smartphone um das erste Gerät handeln könnte, das auf den Snapdragon 836 setzt. Welcher SoC nun im Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL verbaut wird, ist noch nicht bekannt. Aber auch hier wird es wahrscheinlich der Snapdragon 835 werden.

Es sei nun aber nicht ausgeschlossen, dass Qualcomm noch dieses Jahr einen weiteren Top-Chipsatz vorstellt. Womöglich enthüllt der Hersteller schon bald den Snapdragon 845, der Gerüchten zufolge im Galaxy S9 verbaut wird. Samsungs nächstes Flaggschiff könnte schon im Januar 2018 präsentiert werden: Sollte dies der Wirklichkeit entsprechen, müsste der neue Snapdragon-Chip also spätestens Anfang Januar oder Ende 2017 vorgestellt werden.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X, Galaxy S8 und Co.: Das sind die besten Smart­pho­nes des Jahres
Marco Engelien9
Drei der besten acht Geräte kommen von Apple
Das iPhone feiert Jubiläum und das Galaxy Note ein Comeback. Welche Highlights das Smartphone-Jahr 2017 noch zu bieten hatte, verraten wir euch hier.
HTC U11 Plus sollte ursprüng­lich als Google Pixel 2 XL auf den Markt kommen
Christoph Lübben
Das HTC U11 Plus hat im Gegensatz zum U11 den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das dritte Google Pixel 2 ist zurück: Angeblich sollte das HTC U11 Plus ursprünglich das Pixel 2 XL werden und hieß in der Entwicklung "Muskie".
Huawei P smart vorge­stellt: viel Smart­phone für unter 300 Euro
Francis Lido3
Das Huawei P smart richtet sich insbesondere an junge Nutzer
Huawei hat ein neues Smartphone vorgestellt: Das Huawei P smart bietet respektable Technik zu einem vergleichsweise niedrigen Preis.