HTC One A9, Xiaomi Mi Note 2 und Meizu MX6 könnten Deca-Core-Chips erhalten

Her damit !20
Das HTC One A9 könnte eines der ersten Geräte mit MediaTeks Helio X20-Chip werden
Das HTC One A9 könnte eines der ersten Geräte mit MediaTeks Helio X20-Chip werden(© 2015 Weibo/锋潮评测室)

MediaTek will im Dezember 2015 den nächsten Schritt wagen, um Qualcomm als Marktführer für Mobile-Prozessoren unter Druck zu setzen. Der erste Zehn-Kern-Chip für Smartphones namens Helio X20 steht in den Startlöchern – und wie PhoneArena berichtet, könnte der potente Prozessor bereits im HTC One A9, im Xiaomi Mi Note 2 und im Meizu MX6 zum Einsatz kommen.

Zehn Kerne klingen für einen Smartphone-Chip zunächst nach einer Übertreibung, doch könnte der Helio X20 wirklich enorm von den vielen Recheneinheiten profitieren. Der Hersteller hat schließlich nicht einfach nur zehn identische Kerne verbaut: Stattdessen sind zwei leistungsstarke Cortex A72-Kerne für besonders rechenintensive Aufgaben abgestellt, während vier A53-Kerne mit 2 GHz-Takt für Standardprozesse und vier weitere A53-Kerne mit 1,4 GHz Taktfrequenz für Hintergrundprozesse und den Betrieb im Standby eingeteilt sind. Auf diese Weise könnte das zehnköpfige Gebilde am Ende sogar Energie sparen.

HTC A9, Meizu MX6 und Xiaomi Mi Note 2

Dem Bericht zufolge gibt es aktuell fünf Geräte, denen nachgesagt wird, dass sie den neuen Helio X20-Chip von MediaTek erhalten werden. Zu den weniger bekannten Modellen gehören das Elephone 9000 und das Oukitel U9. Außerdem sollen aber auch das Xiaomi Mi Note 2, das Meizu MX6 und das HTC One A9 vom Zehnkerner angetrieben werden.

Das HTC One A9 könnte womöglich das erste Smartphone sein, das mit dem Helio X20 ausgestattet wird. Die Präsentation wird derzeit für den 20. Oktober erwartet, ein Release könnte dann im Dezember erfolgen. Das Meizu MX6 soll Gerüchten zufolge die gleiche Ausstattung erhalten wie das Meizu MX5 Pro, nur dass als Prozessor eben MediaTeks neuer High-End-Chip verbaut wird. Das Xiaomi Mi Note 2 wird vermutlich als letztes der drei Smartphones verfügbar sein. Da der Vorgänger, das Mi Note, im Januar erschien, wird auch das neue Modell wieder für den ersten Monat des kommenden Jahres erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !10Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.