HTC One M9: Hersteller kündigt Update auf Android M an

Supergeil !11
Das HTC One M9 soll ein Update auf Android M bekommen
Das HTC One M9 soll ein Update auf Android M bekommen(© 2015 CURVED)

Google hat Android M offiziell angekündigt und sogar bereits eine Preview-Version für Entwickler veröffentlicht. Zwar dürfte es bis zum Release des neuen Mobile-Betriebssystems noch etwas dauern, doch hat HTC bereits Updates für das HTC One M9 und das HTC One M9 Plus versprochen. Weitere Ankündigungen sollen folgen.

Pünktlich zur Vorstellung von Android M bei der Google I/O 2015 meldete sich auch der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC zu Wort. Über seinen offiziellen Twitter-Kanal kündigte das Unternehmen bereits ein Update für die aktuellen Spitzen-Modelle HTC One M9 und HTC One M9 Plus an. Besitzer anderer und älterer Geräte von HTC dürfen aber ebenso auf ein Update hoffen.

Welche Geräte erhalten noch Android M?

HTC fügte hinzu, dass weitere Ankündigungen für Updates auf Android M folgen werden. Welche Smartphones des Herstellers noch von dem neuen Mobile-Betriebssystem mit allen seinen Features und Verbesserungen profitieren werden, ist zwar noch nicht klar, in einigen Fällen, dürfte es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis auch sie eine Benachrichtigung für das bereitstehende OTA-Update auf dem Bildschirm anzeigen.

Sollte HTC bei Android M eine ähnliche Update-Politik verfolgen wie bei Android Lollipop, dann dürfte eine Aktualisierung für das Flaggschiff von 2014, das HTC One M8, gesetzt sein. Auch das HTC One E8, das eine ähnliche technische Ausstattung wie das One M8 mitbringt, sollte gute Karten haben, mit Android M versorgt zu werden. Da HTC dem One Mini und dem One Mini 2 schon das Lollipop-Update verwehrt, dürften die Chancen für ein Update entsprechend schlecht stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten2
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten3
Weg damit !26Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.