HTC: One M9 und Wearable mit Windows Phone 10 beim MWC?

Her damit !9
HTC will den MWC offenbar auch nutzen, um sein erstes Wearable zu präsentieren
HTC will den MWC offenbar auch nutzen, um sein erstes Wearable zu präsentieren(© 2014 CURVED)

Arbeitet HTC an einem Wearable mit Windows Phone 10? Möglicherweise könnte das Unternehmen aus Taiwan auf dem MWC 2015 nicht nur das HTC One M9 im Gepäck haben – sondern auch ein Wearable, das bereits mit der neuen Version des Betriebssystems von Microsoft ausgestattet ist.

Diese Schlussfolgerung ergibt sich aus einem Tweet von @upleaks, der ein Wearable von HTC ohne Android Wear für den MWC voraussagt. Seinen Informationen zufolge sollen die Taiwaner das entsprechende Gadget schon testen. Die Entwicklung der Wearables mit den Bezeichnungen "CWZ" und "WWZ" sei hingegen abgebrochen worden.

Gepaarte Geräte mit Windows Phone 10?

Sollten die Informationen stimmen, ist es nicht unwahrscheinlich, dass HTC das One M9 mit dem Wearable als Paar vorstellt. Denn Gerüchten von Anfang Dezember 2014 zufolge soll das HTC One M9, das unter der Bezeichnung "Hima" entwickelt wird, auch in einer Windows-Version erscheinen. Da Windows 10 mit allen Geräten kompatibel sein soll, ist auch eine Version für Wearables wie Smartwatches naheliegend. Zudem hat HTC mit der unlängst erschienen Re Camera seinen Wunsch bekräftigt, sich auch jenseits des Smartphone-Marktes zu etablieren.

Dieses Gerücht wird auch durch einen Bericht von Bloomberg bekräftigt: Demnach will HTC im Rahmen des MWC in Barcelona den Nachfolger des HTC One M8 mit 20-MP-Hauptkamera und UltraPixel-Frontkamera präsentieren. Außerdem soll demnach eine Smartwatch vorgestellt werden, die in Kooperation mit dem Fitness-Ausrüster Under Armour entwickelt wurde. Spätestens Anfang März wird es gesicherte Informationen geben, wenn die Elektronik-Messe in Barcelona beginnt. Alle aktuellen Gerüchte zum HTC One M9 findet Ihr in unserer Übersicht zum neuen Smartphone.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !6Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.