HTC wehrt sich gegen Übernahme-Gerüchte

Supergeil !7
Der Misserfolg des HTC One M9 soll den Hersteller nicht zur Übernahme-Beute machen
Der Misserfolg des HTC One M9 soll den Hersteller nicht zur Übernahme-Beute machen(© 2015 CURVED)

Es gibt kein Angebot und selbst wenn, hätte HTC daran ohnehin keinerlei Interesse – so lässt sich das Statement des taiwanischen Herstellers zu einer möglichen Übernahme durch Asus in aller Kürze zusammenfassen.

Asus, wie HTC in Taiwan ansässig, dachte erst kürzlich laut über eine Übernahme seines kriselnden Nachbarn nach. Dieser antwortete nun mit einer eindeutigen Absage, obwohl es noch gar kein Angebot geben soll. Das geht aus einer knapp gehaltenen Meldung HTCs an die eigenen Investoren hervor, laut denen man Asustek, so der vollständige Name des Unternehmens, diesbezüglich nie kontaktiert habe. Eine Übernahme stehe nicht zur Debatte und man wolle als internationale Marke weiterhin "innovative Smart-Geräte von Weltklasse" entwickeln.

HTC hofft auf das One M10 und einen Helden im Oktober

Nachdem das diesjährige Smartphone-Aushängeschild HTC One M9 trotz eines durchaus überzeugenden Testergebnisses in Sachen Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurückblieb, stürzte der Hersteller in eine Krise. Der Fall war tief genug, dass HTC-CEO Cher Wang sich vor den Aktionären ihres Unternehmens dafür entschuldigte.

Immerhin gelobte sie dabei auch Besserung: Noch im Oktober dieses Jahres solle ein "Hero Product" zur Rettung eilen und das nächste Flaggschiff einen Neuanfang wagen. Demnach dürfte das HTC One M10 also nicht aussehen wie ein minimal verändertes HTC One M9, das aussieht wie ein minimal verändertes HTC One M8, das aussieht wie ein minimal verändertes HTC One – so ansprechend die bewährte Design-Handschrift auch ist. Wir sind gespannt, was Ex-CEO Peter Chou, der nun die Entwicklungsabteilung von HTC leitet, da bieten wird.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.