Huawei Fit: Smartwatch mit E-Paper-Display geleakt

Her damit !11
So soll das E-Ink-Display der Huawei Fit aussehen
So soll das E-Ink-Display der Huawei Fit aussehen(© 2016 TechnoBuffalo)

Hat Huawei am 3. November 2016 auch eine neue Smartwatch im Gepäck? Von der Huawei Fit sollen nun Bilder aufgetaucht sein, die auf ein E-Ink-Display hindeuten. Möglicherweise stellt das Unternehmen das Wearable zusammen mit dem Smartphone Huawei Mate 9 vor.

Die gerenderten Bilder, die angeblich die Huawei Fit zeigen, sollen TechnoBuffalo von einem anonymen Tippgeber zugespielt worden sein. Das Design der Smartwatch erinnert an die Pebble Time Round, die ebenfalls über ein E-Ink-Display verfügt. Über eine Krone zur Steuerung scheint das Wearable nicht zu verfügen. Als Betriebssystem könnte Samsungs Tizen zum Einsatz kommen – oder sogar ein OS, das Huawei selbst entwickelt hat.

Fokus auf Fitness-Funktionen

Den Watchfaces der Huawei Fit zufolge bietet die Smartwatch alle Funktionen, die für Fitness-Wearables typisch sind: Vom Schrittzähler bis zum Herzfrequenzmesser sind offenbar alle benötigten Sensoren an Bord. Das "Swim"-Hintergrundbild deutet zudem an, dass Huawei das Gadget mit wasserdichten Eigenschaften ausgestattet hat und dieses auch beim Schwimmen getragen werden kann. Zur übrigen Ausstattung ist bisher leider noch nichts bekannt.

Erst vor Kurzem hat Huawei über seine Tochtermarke Honor eine Smartwatch veröffentlicht, die Honor Watch S1. Die Huawei Watch ist bereits über ein Jahr alt, was einen Nachfolger in diesem Bereich wahrscheinlich macht; allerdings gab es Mitte September erst das Gerücht, dass Huawei ebenso wie LG und Lenovo keine neue Smartwatch herausbringen will. Somit bleibt abzuwarten, ob das Unternehmen aus China am 3. November neben dem Huawei Mate 9 tatsächlich die Huawei Fit im Gepäck hat.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 9: Update auf Android Oreo erreicht Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 9 gehört zu den ersten Geräten, die Android Oreo erhalten
Auch in Deutschland ist Android Oreo wohl nun für das Huawei Mate 9 verfügbar. Dieses bringt einige neue Features und Verbesserungen mit.
Huawei P11: Details zu Ausstat­tung und Preis gele­akt
Michael Keller3
Her damit !11Der Nachfolger des Huawei P10 wird vermutlich Anfang 2018 veröffentlicht
Das Huawei P11 erscheint wahrscheinlich im ersten Quartal 2018. Nun sind Details zur Ausstattung durchgesickert – und zum Preis.
Huaweis neues Top-Smart­phone soll ausse­hen wie das iPhone X
Guido Karsten7
Hier ist noch keine Notch: Das Huawei Mate 10 Pro besitzt über dem Bildschirm zumindest noch einen schmalen Rand
Auch Huawei will die Bildschirmränder verschwinden lassen. Dabei greift der Hersteller womöglich bald auf ein Designelement des iPhone X zurück.