Huawei Watch 2 erscheint in mehreren Farben

Her damit !6
Die Huawei Watch 2 besitzt den Bilder zufolge ein sportliches Design
Die Huawei Watch 2 besitzt den Bilder zufolge ein sportliches Design(© 2017 Twitter/evleaks)

Die Huawei Watch 2 soll am 26. Februar 2017 im Rahmen des MWC 2017 offiziell vorgestellt werden. Die Smartwatch könnte sich optisch vom Vorgänger deutlich unterscheiden und eine andere Zielgruppe ansprechen. Zumindest legen dies Bilder von dem kommenden Wearable nahe, die ins Netz gelangt sind.

Die Huawei Watch 2 soll ein sportliches Design erhalten, wie der Leak-Experte Evan Blass auf VentureBeat berichtet. Zudem erscheint die Smartwatch den Bildern zufolge offenbar in mehreren Farben. Demnach werde es Varianten in Schwarz, Orange oder Grau mit weißen Punkten geben. Alle Versionen sollen über ein Gehäuse mit breiten Displayrändern verfügen, vom Bildschirm aus auf der rechten Seite sind zwei Buttons zu sehen. Zum Vergleich: Die erste Huawei Watch besitzt ein eher edles Design, anstatt einen sportlichen Look.

Smartwatch für Sport

Ein vom Huawei-Vizepräsidenten Yu Chengdong veröffentlichtes Teaser-Bild zur Huawei Watch 2 hat eine Ausrichtung auf Fitness und Sport bereits angedeutet: Zu sehen ist ein Sportler, der eine Smartwatch nutzt. Den aktuell geleakten Bildern zufolge soll das Wearable auch über einen Slot für eine Nano-SIM-Karte verfügen. Anders als bei der LG Watch Sport sei es 9to5Google allerdings nicht nötig, beim Einsetzen einer solchen Karte zum Schraubenzieher zu greifen. Die entsprechende Öffnung soll sich bei der Huawei-Smartwatch hinter der Befestigung für das Armband verbergen.

Gerüchten zufolge soll auf der Huawei Watch 2 bereits Android Wear 2.0 vorinstalliert sein. In Kombination mit einer Nano-SIM-Karte könnte die Smartwatch demnach auch unabhängig von einem Smartphone agieren, ermöglicht das neue Betriebssystem doch das direkte Herunterladen von Apps aus dem Google Play Store. Welche Features die Smartwatch noch mit sich bringt, erfahren wir voraussichtlich schon in wenigen Tagen.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.