iOS 8.3 Beta 2 ist da – noch vor dem Update auf iOS 8.2

UPDATEHer damit !37
Eingetragene Entwickler erhalten mal wieder eine neue iOS-Beta
Eingetragene Entwickler erhalten mal wieder eine neue iOS-Beta(© 2014 CURVED Montage)

Apples Update-Welle reißt nicht ab: Während wir noch auf iOS 8.2 warten, steht schon wieder die zweite Beta-Version für das Nachfolger-Update iOS 8.3 zum Download bereit. Dieses bringt, ebenso wie die ebenfalls veröffentlichte neue Beta für OS X 10.10.3, eine bunte Vielfalt neuer Smileys für die Emoji-Tastatur.

Update vom 24. Februar, 9:29 Uhr: Wie sich inzwischen bestätigt hat, bringen die beiden neuen Beta-Versionen für iOS 8.3 und OS X 10.10.3 nicht nur eine veränderte Emoji-Tastatur, sondern auch eine multikulturelle Auswahl neuer Smileys mit. Wie 9to5Mac berichtet hat Siri außerdem einige neue Sprachen gelernt: Dänisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Thai, Türkisch und indisches Englisch.

Die zweite Vorab-Version von iOS 8.3 ging am Montagabend im Zuge von Apples üblichem Beta-Zyklus online, nämlich zwei Wochen nach dem Release der Vorgängerversion. Von großartigen Veränderungen zwischen den beiden Beta-Versionen ist bislang nichts zu lesen, wobei MacRumors immerhin schon mal ein veränderter CarPlay-Dialog aufgefallen ist. Die kabellose Interaktion mit Apples In-Car-Schnittstelle ist eine der Neuerungen von iOS 8.3 an sich. Hinzu kommt eine neu geordnete Emoji-Tastatur.

Auch für OS X 10.10.3 hat Apple eine neue Vorabversion zum Download bereitgestellt, in der die Emoji-Platzhalter der Vorversion durch die schon länger erwartete Auswahl unterschiedlicher Smiley-Hautfarben weichen. Die neue Vorabversion des Mac-Betriebssystems bessert unter anderem auch bei der neuen Photos-App nach.

Kommt iOS 8.3 bald als Open Beta?

Mit iOS 8.3 könnte sich aber noch etwas Grundlegendes ändern: Angeblich plant Apple mit einer Open Beta zu iOS 8.3. Das wäre ein Novum für die Nutzer von Apples iDevice-Betriebssystem. Denn selbst die Ungeduldigen und Neugierigen unter ihnen mussten sich bis dato immer Wege suchen, um an die Vorabversionen von Apples Entwickler-Webseite zu gelangen. Zudem heißt es, das neue Beta-Programm würde auch für iOS 9 gelten und das nächste richtig große Update schon Monate vor dem erwarteten Release des iPhone 6s auf dessen Vorgänger-Geräte bringen.

Bevor iOS 8.3 ansteht, ist aber erst einmal das Update auf iOS 8.2 an der Reihe. Da steht seit Anfang Februar unverändert bei Beta-Version 5 und kümmert sich vor allem um das Zusammenspiel mit der Apple Watch. Da diese im April auf den Markt kommen soll, dürfte spätestens dann auch iOS 8.2 zum Download bereit stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Das iPhone SE 2 könnte bereits im Mai erschei­nen – ohne Kopf­hö­rer­an­schluss
Francis Lido4
Her damit !8Das iPhone SE 2 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das iPhone SE 2 könnte früher erscheinen als erwartet. Das Design orientiert sich offenbar stark am Vorgänger.
Abofalle: Vorsicht bei kosten­lo­sen Test-Versio­nen von iOS-Apps
Michael Keller2
Manche Apps unter iOS werben mit kostenlosen Probezeiträumen
Seit einer Weile dürfen Entwickler iOS-Apps zum Testen gratis anbieten. Beim Ausprobieren solltet ihr darauf achten, teure Abofallen zu vermeiden.
Apple will eure Augen bei iPhone-Nutzung im Dunkeln schüt­zen
Francis Lido3
Night Shift steht auf iPhones seit iOS 9.3 zur Verfügung
Helle Smartphone-Displays blenden ihre Nutzer beim Einschalten. Apple könnte das in Zukunft mit einem Sensor verhindern.