iOS 9 Beta 2 zum Download bereit: watchOS Beta 2 & El Capitan-Beta 2 ebenso

Supergeil !17
Die zweite Version der iOS 9-Beta ist da
Die zweite Version der iOS 9-Beta ist da(© 2015 CURVED Montage)

Apple hat die iOS 9 Beta 2 gemeinsam mit neuen Beta-Versionen des Apple Watch-Betriebssystems watchOS 2 und OS X El Capitan veröffentlicht. Eingetragene Entwickler dürfen die neue Software herunterladen und testen.

Der Release erfolgt zwei Wochen nach Apples Entwicklermesse WWDC, in deren Rahmen auch die ersten Beta-Versionen von iOS 9, watchOS 2 und OS X 10.11 El Capitan bereitgestellt wurden. Alle drei Vorabversionen der Apple-Betriebssysteme sind bislang offiziell nur für Entwickler im entsprechenden Bereich bei Apple verfügbar. Diejenigen, die bereits die erste Beta von iOS 9, watchOS 2 oder dem neuen Mac-Betriebssystem einsetzen, können die Beta 2 auch über die Update-Funktion ihres jeweiligen Geräts beziehen.

iOS 8.4 Golden Master lässt noch auf sich warten

Unklar war bislang, ob die zweite Beta-Version von iOS 9 gemeinsam mit dem Golden Master-Build von iOS 8.4 veröffentlicht wird oder erst gemeinsam mit der finalen Version. Nun ist der iOS 9-Download für eingetragene Entwickler verfügbar, während iOS 8.4 noch auf sich warten lässt. Sogar ein Jailbreak für die noch aktuelle Version iOS 8.3 wurde unerwartet am 23. Juni veröffentlicht. Dessen Anwendung bereitet vielen Nutzern aber offenbar noch einige Probleme.

Alle, die keine Entwickler sind und dennoch gerne schon die iOS 9 Beta 2 ausprobieren wollen, müssen darauf hoffen, dass es ein frei verfügbares Abbild der neuen Version ins Internet schafft. Mit einem kleinen Trick lässt sich diese dann auch ohne Jailbreak auf eigenes Risiko recht einfach auf kompatiblen iOS-Geräten installieren. Alternativ könnt Ihr aber auch einfach warten: Im Juli soll auch iOS 9 ein Teil von Apples Public-Beta-Programm werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone SE 2 mit Kopf­hö­rer­an­schluss und Glas­rück­seite abge­lich­tet
Francis Lido
Das erste iPhone SE hat noch eine Aluminium-Rückseite
Sehen wir hier das iPhone SE 2? Ein Bild soll das Smartphone mit glänzender Glasrückseite zeigen
iPhone 2018: Apple will angeb­lich Bezeich­nun­gen verein­fa­chen
Michael Keller17
Die direkten Nachfolger des iPhone X werden vermutlich ein "X" im Namen tragen
Wie werden die iPhone-Modelle für 2018 heißen? Einem Analysten zufolge will Apple sich nicht auf komplizierte Bezeichnungen einlassen.
iOS 11.3.1 ist da: Das müsst ihr zum Update wissen
Francis Lido
Naja !5Mit iOS 11.3.1 kommen keine größeren Änderungen
iOS 11.3.1 ist da: Das Update könnte vor allem für iPhone-8-Besitzer interessant sein. Außerdem hat Apple die Sicherheit verbessert.