iPhone 6: Neue Rendergrafiken auf Basis geleakter Pläne

Her damit !22
iphone 6 concept
iphone 6 concept(© MacRumors/Ferry Passchier)

Nur ein weiterer Schuss ins Blaue oder schon ein verdammt realistisches Bild des neuen iPhone 6? MacRumors hat das Apple-Smartphone einfach mal grafisch darstellen lassen. Basis sind die angeblichen Konstruktionspläne des Gerätes, die auch schon einem anderen Konzept als Vorlage dienten.

Es sind nicht die ersten vermeintlichen Bilder des neuen iPhone 6 und es werden auch nicht die letzten sein, bis das Apple-Smartphone endlich im Laufe dieses Jahres erscheinen wird. Aber die Rendergrafiken, die MacRumors beim Designer Ferry Passchier in Auftrag gegeben hat, sehen schon recht realistisch aus. Sie zeigen das iPhone 6 in 4,7 und 5,7 Zoll. Grundlage für den Entwurf sind Zeichnungen, die das japanische Magazin MacFan im März veröffentlicht hat. Darauf soll angeblich das iPhone 6 in der 4,7-Zoll-Variante zu sehen sein.

Seitenwechsel für den Power-Knopf und abgerundete Kanten

Das iPhone 6 von Ferry Passchier weist im Gegensatz zum aktuellen iPhone 5s einige Neuerungen auf. Der Power-Knopf ist beispielsweise auf der linken Geräteseite angebracht. Außerdem steht die Kamera etwas aus dem Gehäuse hervor und der Blitz ist nun rund und nicht mehr oval. Außerdem sind die Kanten des Entwurfs abgerundet.

Alles in allem decken sich die von MacRumors gezeigten Änderungen mit den Gerüchten, die seit einiger Zeit zum iPhone 6 im Umlauf sind. Das bezieht sich sowohl auf die Größe als auch auf das Design. Ob es dem Original wirklich nah kommt, seht Ihr aber wohl erst im dritten Quartal dieses Jahres.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien6
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".