iPhone 6 offenbar mit neuem 13-MP-Sensor von Sony

Her damit !52
Die Kamera des iPhone 6 könnte doch höher auflösen als mit den bisherigen 8 MP
Die Kamera des iPhone 6 könnte doch höher auflösen als mit den bisherigen 8 MP(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Anscheinend könnte die Kamera des iPhone 6 doch eine höhere Auflösung bieten als bisher gedacht. Gerüchten zufolge soll der neue Exmor IMX220 von Sony zum Einsatz kommen, der Aufnahmen mit einer Auflösung von 13 MP möglich macht – deutlich mehr Pixel als aktuelle Apple-Geräte.

Damit würde die Kamera des iPhone 6 im Gegensatz zum iPhone 5s eine wesentliche Verbesserung erfahren – im derzeitigen Topmodell von Apple löst die Kamera mit 8 MP auf. Der Sensor von Sony soll außerdem in der Lage sein, Videoaufnahmen mit 1080p zu machen, berichtet GforGames unter Berufung auf das chinesische Blog Digi-Wo.

IMX-Sensoren schon seit dem iPhone 4

Die Kamera-Sensoren von Sony mit dem Kürzel IMX finden schon lange in Apples Smartphones Verwendung: Im iPhone 4 beispielsweise war der IMX145 verbaut. Bisher waren Experten davon ausgegangen, dass im iPhone 6 derselbe Sensor wie im iPhone 5s zum Einsatz kommen sollte – oder zumindest ein Nachfolge mit identischer Auflösung. Um den Hobby-Fotografen dennoch ein einmaliges Kameraerlebnis zu ermöglichen, sollte zumindest in der größeren Variante mit 5,5-Zoll-Display ein optischer Bildstabilisator als Feature zur Verfügung stehen; in der kleinen Version mit 4,7 Zoll soll stattdessen ein verbessertes Linsen-Modul zum Einsatz kommen.

Wie bei allen iPhone-6-Gerüchten gilt: Verlässliche Informationen gibt es erst, wenn Apple das Smartphone – vermutlich im September – offiziell vorstellt. Alle Gerüchte zum iPhone 6 findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.