iPhone 6s in Roségold zu früh geliefert: Unpacking-Fotos zeigen Details

Supergeil !65
Das iPhone 6s in Roségold ist bereits bei einer Vorbestellerin angekommen
Das iPhone 6s in Roségold ist bereits bei einer Vorbestellerin angekommen(© 2015 Twitter/MoonshineDesign)

Die ersten Unpacking-Fotos zum Apple iPhone 6s sind schon da: Kaum hat Apple die Geräte auf Reisen geschickt, haben sie auch schon erste Kunden erreicht. Eine glückliche Käuferin mit dem Twitter-Nick @MoonshineDesign hat Ihr Modell in Roségold beim Auspacken abgelichtet und sogleich einem Benchmark unterzogen – und es scheint mindestens so schnell zu sein wie ein Apple iPad Air 2. Erste Aufnahmen mit der Kamera gibt es obendrein.

Das iPhone 6s wird offenbar schon an Endkunden ausgeliefert. Dabei hatte Apple die Zusteller eigentlich darum gebeten, die Sendungen zurückzustellen, damit eben nicht das passiert, was nun eingetreten ist: Eine Kundin hält ihr vorbestelltes iPhone 6s in Roségold bereits in Händen.

iPhone 6s: Benchmark, Fotos, 4K-Videos und ein süßer Hund

@MoonshineDesign kann es selbst kaum glauben, dass sie das neue Apple Top-Modell schon erreicht hat. In einem Tweet schreibt sie: "Ich weiß nicht, wie das passiert ist, aber mein #iPhone 6s ist frühzeitig angekommen." Weitere Twitter-Nutzer haben sie daraufhin sofort um Benchmark-Ergebnisse von Geekbench gebeten – und der Wunsch wurde von der iPhone-6s-Besitzerin prompt erfüllt.

Demnach erreicht das iPhone 6s im Multi-Core-Betrieb ein Ergebnis von sagenhaften 4806 Punkten. Mit einem Rechenkern liegt der Wert bei 2391. In einem weiteren Bild mit einem Testergebnis liegen diese mit 4293 und 2292 Punkten allerdings etwas darunter. Zum Vergleich: Das iPad Air 2 kommt laut Geekbench-3-Datenbank auf ein Multi-Core-Resultat von 4526, mit Single-Core auf 1808. Da das iPhone 6s auch eine verbesserte Kamera besitzt, hat @MoonshineDesign auch gleich noch einige Probeaufnahmen getwittert – sowohl ein Foto als auch 4K-Videos.

Zwar sind bereits sämtliche Modelle des iPhone 6s ausverkauft, doch stehen die Chancen gut, dass Ihr am 25. September zum Release ein Gerät in einem Apple Store ergattern könnt: Zum Release soll es genug Einheiten des iPhone 6s geben.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
Nintendo Switch: Immer mehr Nutzer bekla­gen verbo­gene Konso­len
Lars Wertgen6
Diese Nintendo Switch ist sichtbar gekrümmt
Die Berichte über verbogene Switch-Konsolen häufen sich. In Amerika bietet Nintendo Reparaturen an.