iPhone 6s kaufen ohne Wartezeit? Apple rüstet sich für großen Release

Her damit !26
Läuft der Verkaufsstart des iPhone 6s glatter als noch beim Vorgänger?
Läuft der Verkaufsstart des iPhone 6s glatter als noch beim Vorgänger?(© 2015 CURVED)

Apple scheint aus den holprigen Verkaufsstarts seiner Vergangenheit gelernt zu haben. So soll sich das Unternehmen bereits mit einer unerwartet großen Menge von Bestellungen auf den Release des iPhone 6s vorbereiten – damit Ihr nach dem Kauf nicht wochenlang auf die Lieferung warten müsst.

So erwartet Apple offenbar eine große Nachfrage für sein kommendes Top-Smartphone, wie der Analyst Andy Hargreaves laut Barron's von den Komponentenbestellungen des Unternehmens ableitet. Deren Zahlen sollen die bisherigen Prognosen des Pacific Crest-Analysten übersteigen, was ihn positiv auf die Zukunft der Apple-Aktie blicken lässt. All jene, die im Herbst ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus kaufen wollen, dürfen auf dieser Grundlage auf kurze Lieferzeiten hoffen. Dem gegenüber steht allerdings auch die Erwartung eines noch größeren Erfolgs als beim iPhone 6, also noch mehr Nachfrage und womöglich doch wieder lange Lieferzeiten.

Wird Apple den Release-Run aufs iPhone 6s bedienen können?

Sobald Apple Vorbestellungen für ein neues iPhone annimmt, schnellen die Lieferzeiten binnen kurzer Zeit nach oben. Bei iPhone 6 und iPhone 6 Plus brauchte Apple mehr als drei Monate zum Abbau des Rückstands, sodass die Top-Smartphones erst seit Januar dieses Jahres ohne Verzögerung ab Lager geliefert werden können.

Beim Marktstart der Apple Watch Ende April war dasselbe Phänomen zu beobachten. Einige Modelle brauchen auch fast zwei Monate später noch mehrere Wochen für den Weg zum Kunden; erst seit dem 17. Juni können einige Versionen der Apple Watch direkt im Laden gekauft werden, eine vorherige Online-Reservierung vorausgesetzt.

Weitere Artikel zum Thema
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !10Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !8CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.