iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbunden werden

iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen(© 2016 CURVED)

Das iPhone 7 bereitet beim Koppeln mit Android Wear Probleme: Smartwatches wie die Moto 360 von Motorola bieten den großen Vorteil, dass sie mittlerweile nicht nur mit Android-Geräten verbunden werden können, sondern auch mit iPhones und iPads. Doch bei Apples aktuellem Vorzeigemodell scheint dies nicht immer reibungslos zu funktionieren.

So haben bereits mehrere Nutzer gemeldet, dass sie Ihre Smartwatch mit Android Wear nicht mit dem iPhone 7 oder dem 7 Plus verbinden konnten, berichtet 9to5Mac. Zu den Geräten, die von dem Problem betroffen seien, gehören unter anderem die Moto 360 der ersten und zweiten Generation, die Asus ZenWatch (1 und 2), die LG G Watch sowie Uhren von Fossil, MK und Tag Heuer.

Apple arbeitet an Lösung

Offenbar ist die Ursache des Problems nicht in der Android Wear-App für iOS, sondern in der Hardware des iPhone 7 zu suchen – Einheiten des iPhone 6 und des iPhone 6s, auf denen bereits iOS 10 läuft, sollen nach wie mit Android Wear-Smartwatches verbunden werden können. Google habe das Problem an Apple gemeldet; das Unternehmen aus Cupertino wiederum arbeite schon an einer Lösung, ohne jedoch einen Zeitplan bekannt gegeben zu haben.

Doch es gibt auch Positives zu Apples derzeitigem Top-Smartphone zu berichten: Laut der Tester von DxOMark befindet sich im iPhone 7 die beste Kamera, die das Unternehmen aus Cupertino je verbaut hat. Die Kamera wurde von den renommierten Testern mit 86 von 100 möglichen Punkten ausgezeichnet – und liegt somit mit der des LG G5 auf einer Stufe.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.