iPhone 7: Dual-Kamera-Modul angeblich auf Fotos geleakt

Peinlich !7
Zeigen die Fotos das Dual-Kamera-Modul für das iPhone 7?
Zeigen die Fotos das Dual-Kamera-Modul für das iPhone 7?(© 2016 Weibo)

Besitzt das iPhone 7 nun eine Dual-Kamera oder nicht? Jüngst aufgetauchte Fotos deuten dies an, ist darauf doch jeweils ein Kamera-Modul mit zwei Linsen zu sehen – angeblich für Apples nächstes Topmodell. Ein nur kurz vorher erfolgter Leak deutete noch auf eine einzelne Kameralinse hin. Allerdings könnte es Unterschiede zwischen den Ausführungen des Smartphones geben – die Dual-Kamera wird Gerüchten zufolge nur in dem größeren Modell verbaut sein.

Aufnahmen eines Dual-Kamera-Moduls sind gleich auf mehreren Social Media-Webseiten aufgetaucht, wie PhoneArena berichtet. Demnach stammt ein Fotos aus einer taiwanischen Quelle, während gleich mehrere Bilder auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo veröffentlicht wurden. Dass das iPhone 7 tatsächlich mit zwei nebeneinander angeordneten Kameras ausgestattet ist, deutete bereits eine geleakte Hülle für das Premium-Smartphone an.

Kein Hinweis auf Authentizität

Leider enthält keines der Fotos Hinweise darauf, dass es sich bei dem abgebildeten Dual-Kamera-Moduls tatsächlich um ein Bauteil für das iPhone 7 handelt. Wenngleich es bislang auch noch keine eindeutigen Belege für eine derartige Technologie im nächsten Apple-Smartphone gibt, ist Staranalyst und Apple-Experte Ming-Chi Kuo doch davon überzeugt, dass die Dual-Kamera mit optischem Zoom zur Realität wird.

Ein Patent für eine Dual-Kamera-Lösung besitzt Apple bereits. Zudem gibt es bereits Berichte über Hinweise aus der Zuliefererkette, dass derartige Komponenten an Apple ausgeliefert wurden. Bis zur Enthüllung des iPhone 7 dauert es aber noch eine Weile, zunächst sind das iPhone SE und das iPad Air 3 am 21. März an der Reihe – eine Einladung zur offiziellen Präsentation hat Apple schon verteilt.


Weitere Artikel zum Thema
USB 3.2 ange­kün­digt: So schnell ist der neue Stan­dard
Smartphones wie das Galaxy S8 sind mit USB-C ausgestattet – aber nicht mit USB 3.2
Der neue Standard USB 3.2 ist offiziell – und unterstützt hohe Datenübertragungsraten über mehrere Leitungen gleichzeitig.
Polaroid Pop: Herstel­ler präsen­tiert neue Sofort­bild­ka­mera
Michael Keller
Die Polaroid Pop erscheint im Oktober 2017
Traditionsunternehmen Polaroid feiert 2017 seinen 80. Geburtstag – und veröffentlicht zu diesem Anlass mit Polaroid Pop eine neue Sofortbildkamera .
Watch­box: RTL star­tet kosten­lo­ses Stre­a­ming-Ange­bot mit Werbung
RTL hat mit Watchbox einen neuen Streaming-Dienst gestartet
Legal streamen ohne Abonnement: Watchbox von RTL ist eine kostenlose Alternative zu Netflix und Amazon Prime Video – aber mit nur wenigen Top-Filmen.