iPhone 7: Erneut Hinweise auf fehlende Klinkenbuchse aufgetaucht

Weg damit !50
Ein Kopfhöreranschluss wie hier beim iPhone 6s könnte mit dem iPhone 7 der Vergangenheit angehören
Ein Kopfhöreranschluss wie hier beim iPhone 6s könnte mit dem iPhone 7 der Vergangenheit angehören(© 2015 CURVED)

Erneut sind Gerüchte aufgetaucht, die dem iPhone 7 einen fehlenden Audio-Anschluss bescheinigen. Diesmal berichten gleich zwei Webseiten aus China, dass Apple stattdessen einen Bluetooth-Kopfhörer plant, wie MacRumors meldet.

Als Quelle gelten erneut Hinweise aus der Zuliefererkette, denen zufolge Apple beim iPhone 7 auf einen 3,5 mm-Klinkenanschluss zugunsten eines kabellosen Kopfhörers verzichte. Das schreiben die beiden chinesischen Portale Anzhuo.cn sowie Wei Feng. Zuvor war die Rede von einem vereinheitlichten Lightning-Port und dem Release einer begleitenden Kollektion an Beats-Kopfhörern mit entsprechendem Anschluss.

Dünneres iPhone 7 als Grund

Als Grund für diese Designentscheidung wird ein geringerer Platzbedarf angegeben. So könnte Apple das iPhone 7 dadurch bis zu einem Millimeter dünner gestalten als den Vorgänger iPhone 6s. Ganz unwahrscheinlich ist ein Verzicht auf die althergebrachte Buchse nicht, spricht doch einiges dafür: bessere Energieversorgung des Headsets für aktive Geräuschunterdrückung etwa. Warum ein iPhone 7 ohne Kopfhörer-Anschluss auch sonst nur logisch ist, erklärt Euch CURVED-Chefredakteur Felix in einem separaten Artikel.

Derweil mehren sich Gerüchten zum Release und der Hardware des iPhone 7. So könnte das 2016er Premium-Smartphone der Kalifornier bereits in der ersten Jahrshälfte erscheinen – und womöglich mit einem deutlich stärkeren Akku ausgerüstet sein, wahlweise als 256-GB-Ausführung. Hier lest Ihr zudem, was Apple darüber hinaus für 2016 in petto haben könnte.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.
Huawei nova 2 und nova 2 Plus mit 20-MP-Selfie-Kamera sind offi­zi­ell
Huawei nova 2 und nova 2 Plus sind mit Dualkameras ausgestattet
Huaweis Mittelklasse-Segment bekommt mit dem Huawei nova 2 und nova 2 Plus Zuwachs. Zu den Besonderheiten gehört eine hochauflösende Selfie-Kamera.
HTC U11 im Test: Drück mich! [mit Video]
17
UPDATESupergeil !40Optisch ein Hingucker, die echten Highlights verbirgt das U11 im Inneren.
Mit dem HTC U11 will HTC wieder Premium-Luft schnuppern. Dafür hat sich der Hersteller ein paar unkonventionelle Ideen einfallen lassen. Der Test.