iPhone 7: Erneut Hinweise auf fehlende Klinkenbuchse aufgetaucht

Weg damit !50
Ein Kopfhöreranschluss wie hier beim iPhone 6s könnte mit dem iPhone 7 der Vergangenheit angehören
Ein Kopfhöreranschluss wie hier beim iPhone 6s könnte mit dem iPhone 7 der Vergangenheit angehören(© 2015 CURVED)

Erneut sind Gerüchte aufgetaucht, die dem iPhone 7 einen fehlenden Audio-Anschluss bescheinigen. Diesmal berichten gleich zwei Webseiten aus China, dass Apple stattdessen einen Bluetooth-Kopfhörer plant, wie MacRumors meldet.

Als Quelle gelten erneut Hinweise aus der Zuliefererkette, denen zufolge Apple beim iPhone 7 auf einen 3,5 mm-Klinkenanschluss zugunsten eines kabellosen Kopfhörers verzichte. Das schreiben die beiden chinesischen Portale Anzhuo.cn sowie Wei Feng. Zuvor war die Rede von einem vereinheitlichten Lightning-Port und dem Release einer begleitenden Kollektion an Beats-Kopfhörern mit entsprechendem Anschluss.

Dünneres iPhone 7 als Grund

Als Grund für diese Designentscheidung wird ein geringerer Platzbedarf angegeben. So könnte Apple das iPhone 7 dadurch bis zu einem Millimeter dünner gestalten als den Vorgänger iPhone 6s. Ganz unwahrscheinlich ist ein Verzicht auf die althergebrachte Buchse nicht, spricht doch einiges dafür: bessere Energieversorgung des Headsets für aktive Geräuschunterdrückung etwa. Warum ein iPhone 7 ohne Kopfhörer-Anschluss auch sonst nur logisch ist, erklärt Euch CURVED-Chefredakteur Felix in einem separaten Artikel.

Derweil mehren sich Gerüchten zum Release und der Hardware des iPhone 7. So könnte das 2016er Premium-Smartphone der Kalifornier bereits in der ersten Jahrshälfte erscheinen – und womöglich mit einem deutlich stärkeren Akku ausgerüstet sein, wahlweise als 256-GB-Ausführung. Hier lest Ihr zudem, was Apple darüber hinaus für 2016 in petto haben könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.
Surface Phone könnte wie Samsungs Galaxy X ein Falt-Smart­phone werden
Her damit !5Könnte das Surface Phone ein faltbares Smartphone werden?
Ein faltbares Surface-Phone? Ein Patent von Microsoft, das eine derartige Technologie beschreibt, ist nun ins Netz gelangt.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.