iPhone 7 in Space Black: So würde es in Schwarz aussehen

Supergeil !36
Das iPhone 5 ist Apples letztes Smartphone in Schwarz
Das iPhone 5 ist Apples letztes Smartphone in Schwarz(© 2014 CC: Flickr/Nico Kaiser)

Schwarz ist das neue Grau: Das soll laut eines Gerüchts für das iPhone 7 gelten, dessen Space Grey-Ausführung deutlich dunkler ausfallen soll. Wie üblich hat es nicht lange gedauert, bis sich Designer der Meldung angenommen und ihre Interpretation der Meldung als Renderbild oder -video veröffentlicht haben. 

Auf gleich mehrere Renderbilder eines schwarzen iPhone 7 ist die Tech-Webseite PhoneArena gestoßen. Die inoffiziellen Designs gleichen sich nicht nur hinsichtlich der Farbe, sondern scheinen sich auch einig zu sein: Das nächste 4,7-Zoll-Modell aus Cupertino kommt ohne Dual-Kamera, aber besitzt dafür ein größeres einzeln stehendes Objektiv in der Ecke der Rückseite. Was das vermutlich wieder 5,5 Zoll große Plus-Modell betrifft, so deuten die Gerüchte auf zwei nebeneinanderliegende Linsen hin.

iPhone 7 in bläulichem Anthrazit?

Die Render-Profis von @appledesigner gingen dabei noch einen Schritt weiter: Das iPhone 7 ist tatsächlich "nur" in einem dunkleren Space Grey gehalten; allerdings stellen sie dem Modell gleich ein iPhone 8 in schwarzem Gewand zur Seite, zusammen mit dem iPhone 5 in Schwarz und in hellem Grau. Zwar war das 5er Modell das letzte Gerät von Apple, das in Schwarz erschien, jedoch war der Farbton eher ein dunkles Grau, von der Ober- und Unterseite einmal abgesehen.

Zuvor waren Gerüchte um ein iPhone 7 in Dunkelblau aufgekommen. Angeblich habe jemand aber ein dunkelgraues Modell fälschlicherweise für blau gehalten. Ein Designer hat daher ein Video eines 3D-iPhones erstellt, das die virtuelle Hardware in dunklem Blau zeigt. So dunkel, dass man es wiederum fast für Schwarz halten könnte.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.