iPhone 7 und 7 Plus: Neues Video zeigt Dummys aus der Nähe

Sehen so die kommenden Top-Smartphones von Apple aus? Bereits zahlreiche Fotos und Videos sollen das iPhone 7 zeigen, doch in der Regel handelt es sich bei den abgebildeten "Geräten" nur um Dummys – so auch bei einem neuen Video, das auf YouTube veröffentlicht wurde.

"iPhone7 oder iPhone 6SE?" lautet der Titel des knapp 3:30 Minuten langen Clips, in dem drei mutmaßliche Apple-Smartphones in verschiedenen Farben zu sehen sein sollen. Mit der Überschrift trägt der Herausgeber vermutlich dem Gerücht Rechnung, dass Apple in diesem Jahr unter dem Namen "iPhone 6SE" nur einen weiteren Ableger des iPhone 6 herausbringen wird – und der Release des iPhone 7 erst im Jahr 2017 stattfinden wird. Dafür soll es im kommenden Jahr zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones ein rundum erneuertes Design geben.

Plus- und Pro-Modell

Tatsächlich unterscheiden sich auch die mutmaßlichen Dummys des iPhone 7 im aktuellen Video vom Aussehen her nicht groß vom iPhone 6/6s. Das Design der drei Geräte entspricht den bisherigen Gerüchten: Die Antennenstreifen sind offenbar im Vergleich zum Vorgänger an den Rand gewandert, ebenso wie die Hauptkamera des kleinen Modells. Die Dummys ähneln den bisher geleakten Bildern und Videos sehr stark – Gerüchten zufolge sollen diese alle aus derselben Quelle stammen.

Bemerkenswert ist, dass im Video drei Ausführungen des iPhone 7 gezeigt werden. Seit Langem gibt es das Gerücht, dass Apple in diesem Jahr neben der Plus-Version seines Vorzeigemodells auch eine Pro-Variante herausbringen wird. Letztere könnte als Alleinstellungsmerkmal über die Dual-Kamera verfügen, die ebenfalls in dem Video zu sehen ist. Schon am 6. September 2016 könnte Apple das Smartphone vorstellen. Dann erhalten wir auch Gewissheit darüber, ob es zwei oder drei Ausführungen gibt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Kalen­der ist jetzt auch für das iPad verfüg­bar
Google Kalender ist nun auch auf dem iPad verwendbar
Die Kalender-App von Google ist in der neuesten Version auch für das iPad verfügbar. Ein Widget mit einer Übersicht zu aktuellen Terminen soll folgen.
iOS 10.3.2: Erste Beta für Tester unter­stützt iPhone 5 und iPhone 5c nicht
Besitzer des iPhone 5 können die erste Beta von iOS 10.3.2 nicht installieren
Zieht Apple einen Schlussstrich für das iPhone 5 und iPhone 5c? Die erste Beta von iOS 10.3.2 ist nicht für Geräte mit 32-Bit-Architektur erhältlich.
Galaxy S8: So lange soll der Akku im Vergleich zum iPhone 7 durch­hal­ten
5
Der Akku des Galaxy S8 soll bei der Musikwiedergabe lange durchhalten
Der Akku des Galaxy S8 soll nur langsam verschleißen und etliche Stunden Musikwiedergabe ermöglichen. So schlägt sich das iPhone 7 im Vergleich.