iPhone 7s: So soll die Vorderseite aussehen

Weg damit !20
Das iPhone 7s soll sich zumindest von vorne offenbar gar nicht so sehr vom iPhone 7 unterscheiden
Das iPhone 7s soll sich zumindest von vorne offenbar gar nicht so sehr vom iPhone 7 unterscheiden(© 2017 Slashleaks)

Während alle Welt gespannt auf die Enthüllung des iPhone 8 wartet, gibt es Neues zu einem anderen bald erscheinenden Apple-Smartphone. Neue Bilder sollen erahnen lassen, wie das iPhone 7s aussehen wird. Gut erkennbar darauf ist auch die Front des Geräts.

Die aufgetauchten Fotos sollen bei der Montage des Displays entstanden sein. Darauf zu sehen sind angeblich die Vorderseite des iPhone 7s, die Rückseite des Displays und zwei daran angebrachte Flachbandkabel, die das Panel mit dem restlichen Gerät verbinden. Zumindest die Webseite Slashleaks, die die Bilder veröffentlicht hat, geht wohl davon aus, dass sie authentisch sind, und vergibt einen "Trust Score" von 100 Prozent.

Viel hat sich nicht geändert

Sollte das tatsächlich der Fall sein, unterschiede sich das iPhone 7s zumindest optisch kaum vom Vorgänger. Auf der Vorderseite scheint sich auf den ersten Blick jedenfalls nichts geändert zu haben. Am oberen Gehäuserand sind Hörer, Frontkamera und Annäherungssensor identisch angeordnet wie beim aktuellen Modell. Unterhalb des Bildschirms befindet sich ein rundes Loch, das höchstwahrscheinlich für den altbekannten physischen Homebutton vorgesehen ist. Und auch der Display-Rand sieht genauso breit aus, sodass das Foto genauso gut ein iPhone 7 zeigen könnte.

Dass das iPhone 7s dem aktuellen Apple-Smartphone zum Verwechseln ähnlich sieht, würde zu den Gerüchten der letzten Monate passen. Diese kündigten ebenfalls ein weitgehend unverändertes Design an. Einer der wenigen das Gehäuse betreffenden Unterschiede könnte das dafür verwendete Material sein. Aktuell sieht es danach aus, dass das iPhone 7s eine Rückseite aus Glas erhalten wird, die kabelloses Aufladen ermöglichen würde. Ob das wirklich der Fall ist, wird Apple vermutlich in einer Keynote am 12. September verraten.

Diese Kabel verbinden offenbar das Display des iPhone 7s mit dem restlichen Gerät(© 2017 Slashleaks)
Weitere Artikel zum Thema
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.