iPhone 7s: So soll die Vorderseite aussehen

Weg damit !20
Das iPhone 7s soll sich zumindest von vorne offenbar gar nicht so sehr vom iPhone 7 unterscheiden
Das iPhone 7s soll sich zumindest von vorne offenbar gar nicht so sehr vom iPhone 7 unterscheiden(© 2017 Slashleaks)

Während alle Welt gespannt auf die Enthüllung des iPhone 8 wartet, gibt es Neues zu einem anderen bald erscheinenden Apple-Smartphone. Neue Bilder sollen erahnen lassen, wie das iPhone 7s aussehen wird. Gut erkennbar darauf ist auch die Front des Geräts.

Die aufgetauchten Fotos sollen bei der Montage des Displays entstanden sein. Darauf zu sehen sind angeblich die Vorderseite des iPhone 7s, die Rückseite des Displays und zwei daran angebrachte Flachbandkabel, die das Panel mit dem restlichen Gerät verbinden. Zumindest die Webseite Slashleaks, die die Bilder veröffentlicht hat, geht wohl davon aus, dass sie authentisch sind, und vergibt einen "Trust Score" von 100 Prozent.

Viel hat sich nicht geändert

Sollte das tatsächlich der Fall sein, unterschiede sich das iPhone 7s zumindest optisch kaum vom Vorgänger. Auf der Vorderseite scheint sich auf den ersten Blick jedenfalls nichts geändert zu haben. Am oberen Gehäuserand sind Hörer, Frontkamera und Annäherungssensor identisch angeordnet wie beim aktuellen Modell. Unterhalb des Bildschirms befindet sich ein rundes Loch, das höchstwahrscheinlich für den altbekannten physischen Homebutton vorgesehen ist. Und auch der Display-Rand sieht genauso breit aus, sodass das Foto genauso gut ein iPhone 7 zeigen könnte.

Dass das iPhone 7s dem aktuellen Apple-Smartphone zum Verwechseln ähnlich sieht, würde zu den Gerüchten der letzten Monate passen. Diese kündigten ebenfalls ein weitgehend unverändertes Design an. Einer der wenigen das Gehäuse betreffenden Unterschiede könnte das dafür verwendete Material sein. Aktuell sieht es danach aus, dass das iPhone 7s eine Rückseite aus Glas erhalten wird, die kabelloses Aufladen ermöglichen würde. Ob das wirklich der Fall ist, wird Apple vermutlich in einer Keynote am 12. September verraten.

Diese Kabel verbinden offenbar das Display des iPhone 7s mit dem restlichen Gerät(© 2017 Slashleaks)
Weitere Artikel zum Thema
Hüllen­her­stel­ler berei­ten sich auf iPhone 8 (Plus) und iPhone Edition vor
Christoph Lübben6
Supergeil !6Das Design des iPhone 8 soll diesem Konzept entsprechen – der eigentliche Name des Gerätes ist aber noch unbekannt
Ist das Rätsel um die Namen von iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus gelöst? Hüllenhersteller behaupten, die echten Bezeichnungen zu kennen.
iPhone 7s: Weitere Hinweise deuten auf neue Gehäu­se­maße hin
Christoph Groth13
So soll das iPhone 7s Plus mit Glasrückseite aussehen
Erneut deuten Insider-Informationen auf ein iPhone 7s hin, das größer und dicker als sein Vorgänger ist.
Huawei Mate 20 Pro kann wohl doch nicht mit dem iPhone Xs (Max) mithal­ten
Francis Lido17
Auch das Huawei Mate 20 Pro soll bei Weitem nicht so schnell sein wie das iPhone Xs Max
Das Huawei Mate 20 Pro lässt die Android-Konkurrenz hinter sich. Doch der Leistungsrückstand auf das iPhone Xs (Max) fällt offenbar beachtlich aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.