iPhone 8: Dummy im Vergleich mit dem iPhone 7 und 7 Plus

Peinlich !22
Das Dummy-Modell vom iPhone 8 (rechts) ist etwas größer als das iPhone 7 (links)
Das Dummy-Modell vom iPhone 8 (rechts) ist etwas größer als das iPhone 7 (links)(© 2017 Tiger Mobiles)

So unterscheidet sich das iPhone 8 vom iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Im Netz sind Bilder aufgetaucht, auf denen ein iPhone-8-Dummy zu sehen ist – neben den aktuellen Smartphones von Apple. Die Aufnahmen lassen Rückschlüsse auf die Design-Unterschiede zwischen den Geräten zu.

Das Dummy-Modell des iPhone 8 basiert laut Tiger Mobiles auf einer 3D-Bauzeichnung, die direkt aus der für die Fertigung des Smartphones zuständigen Fabrik stammt. Den Bildern zufolge ist das iPhone 8 etwas breiter und höher als das iPhone 7, jedoch deutlich kleiner als das iPhone 7 Plus. Schon im Mai 2017 ermöglichte eine geleakte Schutzhülle, die zum Jubiläums-iPhone gehören soll, einen entsprechenden Vergleich.

Apple bleibt rundlich

Auffällig sind die Kanten des Gehäuses: Viel hat Apple hier offenbar nicht am Design verändert. Ebenso wie die Vorgängermodelle besitzt das iPhone 8 demnach einen abgerundeten Rahmen. Auf der Unterseite des kommenden Smartphones ist der Lightning-Anschluss wohl in der Mitte platziert, links und rechts sind wie beim iPhone 7 und 7 Plus Aussparungen für die Lautsprecher sichtbar.

Bei der Dualkamera könnte sich allerdings nicht nur die Ausrichtung verändert haben: Während das iPhone 7 Plus eine horizontale Dualkamera besitzt, ist die vom iPhone 8 angeblich vertikal angeordnet und ragt zudem etwas weiter aus dem Gehäuse. Davon abgesehen sind beide Geräte offenbar ähnlich dünn. Erst kürzlich hat der Leak-Experte OnLeaks in Kooperation mit Tiger Mobiles ein Video veröffentlicht, in dem der iPhone-8-Dummy von allen Seiten zu sehen ist.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.