iPhone SE: Nur geringe Nachfrage prophezeit

Her damit !15
Das iPhone SE besitzt ein 4-Zoll-Display – und kein 3D Touch
Das iPhone SE besitzt ein 4-Zoll-Display – und kein 3D Touch(© 2016 Apple)

Das iPhone SE könnte sich schlechter verkaufen als erwartet: Apple selbst hat zwar seit dem Release noch keine Zahlen präsentiert, doch der angesehene Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass die Nachfrage nach dem 4-Zoll-iPhone vergleichsweise gering ist, wie MacRumors berichtet.

Der Experte zweifelt demnach auch erste Berichte an, denen zufolge von dem derzeit günstigsten Apple-Smartphone in China bereits über 3,4 Millionen Stück geordert worden sein sollen. Er geht davon aus, dass ddas iPhone SE insgesamt weniger gefragt sei als andere iPhones nach dem Release. Dafür sprächen unter anderem die kurzen Lieferzeiten, die im Gegensatz dazu beispielsweise beim iPhone 6s je nach Modell schon kurz nach dem Release sehr lang ausfielen.

iPhone SE soll glanzlosen Start hingelegt haben

Ming-Chi Kuo ist der Ansicht, dass sich das iPhone SE schon allein deshalb nicht so gut verkaufen könnte, weil der Bedarf an 4-Zoll-Smartphones nicht mehr so hoch sei. Außerdem biete das neue iPhone abgesehen von der aktuellen Hardware im kleineren Formfaktor kaum signifikante Neuerungen.

Auch die Analysten von Localytics sind der Ansicht, dass das iPhone SE eher einen glanzlosen Start hingelegt hätte. Nach einer Erhebung des Unternehmens handele es sich nach dem Verkaufsstart nur bei etwa 0,1 Prozent aller im Umlauf befindlichen Apple-Smartphones um das neue 4-Zoll-Gerät. Die Experten folgern, dass Apple die Nutzer des iPhone 5, iPhone 5c und iPhone 5s bislang kaum überzeugen konnten, zum neuen Modell zu greifen. Wie gut sich das neue iPhone indes wirklich verkauft, kann nicht gesagt werden – bis Apple offizielle Verkaufszahlen bekannt gibt.


Weitere Artikel zum Thema
Mi Max 2: Xiaomi stellt mons­trö­ses 6,44-Zoll-Phablet mit Riesenakku vor
Mi Max 2
Xiaomis Phablet Mi Max 2 besitzt ein enorm großes Display. Trotzdem soll es nicht unhandlich sein.
Galaxy Note 8: Riesi­ges Display-Glas in Video zu sehen
1
Das Galaxy Note 8 (hier im Konzept) soll ein "Infinity Display" erhalten
Das Galaxy Note 8 soll größer als das Galaxy S8 Plus sein. Eine Video zeigt angeblich die Displayfront – ohne Aussparung für einen Homebutton.
Essen­tial: Android-Grün­der stellt sein rand­lo­ses Smart­phone Ende Mai vor
Guido Karsten1
Das erste Smartphone von Essential hat womöglich gar keinen Display-Rand mehr
Die Präsentation des Essential-Smartphones von Android-Gründer Andy Rubin naht. Neben einem Termin gibt es auch einen neuen Hinweis auf das Design.