iPhone X2 angeblich mit neuem Anschluss und wieder mit Touch ID

Peinlich !18
Der Bildschirm im Nachfolger des iPhone Xs kann womöglich euren Fingerabdruck erkennen
Der Bildschirm im Nachfolger des iPhone Xs kann womöglich euren Fingerabdruck erkennen(© 2018 CURVED)

Mit dem iPhone Xs, Xs Max und Xr hat Apple 2018 den mit dem iPhone X eingeschlagenen Kurs fortgesetzt, doch was kommt 2019? Ein Analyst wagt schon Anfang des Jahres und damit weit vor der erwarteten Keynote eine mutige Prognose zum iPhone X2.

Jean Baptiste Su, Chefanalyst bei Atherton Research, erwartet drei besondere Veränderungen, die er in einem Beitrag für Forbes vorstellte. Die simpelste und wohl auch wahrscheinlichste Neuerung stellt dabei eine schmalere Notch dar. Angesichts tropfenförmiger und sehr kompakter Aussparungen bei Android-Geräten ist es nur einleuchtend, dass Apple versuchen wird, die aktuelle Notch kleiner zu gestalten.

Rückkehr von Touch ID möglich?

Mit der letzten iPhone-Generation hat Apple gerade den eigenen Fingerabdrucksensor eingemottet. Wie wahrscheinlich ist es also, dass Apple Touch ID eine Generation später nun wieder hervorholt und, wie der Experte denkt, ins Display des iPhone X2 verfrachtet? Aus Apples Sicht ist Face ID ein vollwertiger Ersatz für Touch ID und eine zweite Methode zum Entsperren daher gar nicht notwendig. Viele Premium-Smartphones mit Android werden 2019 aber wohl beide Varianten anbieten. Es bleibt abzuwarten, ob Apple sich dieser Lösung nicht vielleicht doch anschließt.

Die dritte Veränderung, die der Atherton-Research-Analyst sich vom iPhone X2 verspricht, ist ein Klassiker und wohl leider weiterhin unrealistisch. Es geht darum, dass Apple den Lightning-Anschluss fallen lassen und gegen einen USB-C-Anschluss tauschen könnte. Dies würde die Kompatibilität stark erhöhen. Wieso aber sollte Apple gerade in diesem Jahr von seinem eigens entwickelten Anschluss Abstand nehmen?


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Peinlich !20iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.
iPhone-Akku­t­ausch: Sperrt Apple Repa­ra­tur-Dienste aus?
Francis Lido
Apple will den iPhone-Akkutausch selbst ausführen
Nach einem iPhone-Akkutausch durch nicht autorisierte Reparatur-Dienste tritt eine Software-Sperre inkraft. Wir nennen euch die Nachteile.
iPhone mit 5G: 2020 sollen gleich drei Apple-Handys mit 5G kommen
Viktoria Vokrri
Supergeil !132020 sollen drei iPhones mit 5G kommen – das iPhone 2019 soll sich vom iPone X dagegen nicht groß unterscheiden.
Apple soll 2020 ganze drei OLED iPhones mit 5G rausbringen – davon gehen Experten von JPMorgan aktuell fest aus.