iPhone Xs (Max) und Xr: So stark sind die Akkus

Das iPhone Xs Max hat einen stärkeren Akku als das Xs
Das iPhone Xs Max hat einen stärkeren Akku als das Xs(© 2018 CURVED)

Auf seiner Keynote am 12. September 2018 hat Apple iPhone Xs, Xs Max und Xr ausführlich vorgestellt. Wie bei dem Hersteller üblich erfuhren die Zuschauer aber nicht alle technischen Spezifikationen. Die bislang unveröffentlichten Akkukapazitäten sind nun offenbar bekannt.

Zu verdanken haben wir das einer chinesischen Zertifizierungsbehörde, wie PhoneArena berichtet. Denn um für ihre Geräte eine Zulassung im Reich der Mitte zu erhalten, müssen Smartphone-Hersteller die Kapazität der verbauten Akkus angeben. Beim iPhone Xs Max betrage diese 3174 mAh, beim iPhone Xs 2658 mAh und beim iPhone Xr 2942 mAh. Damit wäre der Akku im iPhone Xs Max der größte jemals in einem Apple-Smartphone verwendete Energiespeicher.

iPhone Xr hält am längsten durch

Überraschend ist auch, dass das Xs anscheinend einen kleineren Akku besitzt als das deutlich günstigere iPhone Xr. Wahrscheinlich hat sich Apple wegen des größeren Displays dazu entschlossen. Der LC-Bildschirmdes Xr dürfte etwas mehr Strom verbrauchen als das OLED-Displays des Xs. Auf seiner Webseite veröffentlicht Apple die Akkukapazitäten nicht, sondern beschränkt sich auf die voraussichtlichen Laufzeiten.

Diese sind für verschiedene Anwendungsszenarien angegeben und liegen nah beieinander. Insgesamt hat das iPhone Xr aber knapp die Nase vorn. Andere Hersteller statten ihre Smartphones zum Teil mit deutlich größeren Akkus aus. Das Samsung Galaxy Note 9 etwa bringt einen 4000 mAh starken Energiespeicher mit.

Allerdings hängt die Akkulaufzeit auch von anderen Faktoren ab, wie etwa der Software-Optimierung oder dem Energiemanagement. Wie lange Xs, Xs Max und Xr durchhalten, werden wir uns im Rahmen unserer Tests genauer anschauen. Bis dahin legen wir euch das Hands-on zum iPhone Xs und iPhone Xr ans Herz.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xr: Wenn der Porträt-Modus nach hinten losgeht
Francis Lido
Der Bokeh-Effekt des iPhone Xr lässt den Hintergrund verschwimmen.
Ein unscharfer Foto-Hintergrund muss nicht immer von Vorteil sein. Das zeigt ein neues Apple-Video zum iPhone Xr.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Exper­ten: Xiaomi Mi9 macht bessere Fotos als iPhone Xs Max
Christoph Lübben
Die drei Kameralinsen des Xiaomi Mi9 machen offenbar gute Fotos und Videos
Das Xiaomi Mi9 hat offenbar eine sehr gute Kamera für Fotos und Videos: Selbst das iPhone Xs Max soll unterlegen sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.