Kein "Galaxy S10": Samsung bestätigt Namensänderung

Nicht meins26
Mit dem Galaxy S9 könnte eine Ära zu Ende gehen
Mit dem Galaxy S9 könnte eine Ära zu Ende gehen(© 2018 CURVED)

Wird das Galaxy S9 das letzte seiner Art? Wohl kaum – aber mit dem Nachfolger "Galaxy S10" für 2019 könnten dennoch einige Änderungen anstehen. Im Rahmen des MWC 2018 hat DJ Koh, Chef der Mobilabteilung, nun verkündet, dass man zumindest über einen neuen Namen für die kommenden Top-Modelle nachdenkt.

Aktuell wird der Nachfolger des gerade vorgestellten Galaxy S9 noch als "Galaxy S10" bezeichnet – DJ Koh zufolge könnte sich Samsung aber letztlich für einen anderen Namen entscheiden. Wie der Chef der Mobilsparte von Samsung verlauten ließ, werde darüber nachgedacht, das "S" fallen zu lassen. Auch die Fortführung der bisherigen Nummerierung sei keinesfalls sicher.

"Galaxy X" als Name möglich

Damit bestätigt Koh indirekt ein Gerücht, demzufolge Samsung einen neuen Namen für seine High-End-Smartphones erwägen soll. Es wurde bereits gemutmaßt, dass der Galaxy-S9-Nachfolger statt "Galaxy S10" einfach "Galaxy X" heißen könnte – auch, um den Namen der Konkurrenz anzugleichen. Zur Erinnerung: Ende 2017 hat Apple sein Jubiläums-iPhone und aktuelles Flaggschiff unter dem Namen "iPhone X" veröffentlicht.

Die Bezeichnung "Galaxy" soll Koh zufolge unangetastet bleiben – auch das passt zu dem Gerücht rund um das "Galaxy X". In den kommenden Monaten wird es sicherlich zahlreiche Gerüchte zum Nachfolger des Galaxy S9 geben – in denen auch verschiedene Namen vorkommen werden. Bis zum Marktstart des nächsten Top-Smartphones ist noch viel Zeit. Vermutlich wird es frühestens Anfang 2019 relativ sichere Informationen dazu geben, wie es mit der S-Reihe tatsächlich weitergeht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy S10: Update auf One UI 2.5 kann euer Leben retten
Michael Keller
Mit One UI 2.5 kommt auch das aktuelle Sicherheitsupdate auf Galaxy S10+ und Co.
Samsung rollt das Update auf One UI 2.5 weiter aus. Nun erhält auch das Galaxy S10 Features, die bislang Galaxy S20 und Note 20 vorbehalten waren.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.