Laut Analyst schon sicher: Galaxy Note 9 hat Fingerabdrucksensor im Display

Beim Galaxy S8 ist der Fingerabdrucksensor noch auf der Rückseite
Beim Galaxy S8 ist der Fingerabdrucksensor noch auf der Rückseite(© 2017 CURVED)

Gerüchte um ein Samsung-Smartphone mit einem Fingerabrucksensor im Display gibt es schon seit mehreren Monaten. 2018 könnte es endlich so weit sein. Dieser Meinung ist zumindest Ming-Chi Kuo: Der bekannte Analyst von KGI Securities sagt voraus, dass das Galaxy Note 9 mit diesem Feature ausgestattet sein wird.

Laut einem Bericht, der Business Insider vorliegen soll, bemühen sich aktuell mehrere Hersteller darum, Samsung mit der für den Fingerabrucksensor im Display notwendigen Technologie zu beliefern. Favoriten seien derzeit die Tochtergesellschaft Samsung LSI und das koreanische Unternehmen Beyond Eyes. Beide hätten Samsung bereits entsprechende Muster zur Verfügung gestellt. Chancen habe darüber hinaus der Fingerabdrucksensor-Lieferant Egis.

Fingerabdrucksensor als Übergangslösung?

Der Fingerprintsensor im Display könnte allerdings nur eine Lösung für den Übergang sein, bis Samsung technologisch zu Apple aufgeschlossen hat. Denn Kuo zufolge gehöre der Tiefenwahrnehmung die Zukunft. Wie diese zur Gesichtserkennung genutzt werden kann, demonstriert Apple mit der TrueDepth-Kamera des iPhone X.

Zwar lassen sich auch einige Flaggschiffe von Samsung bereits mit dem Gesicht entsperren. Allerdings gilt Apples Face ID als deutlich zuverlässiger und schwerer zu überlisten. Den technologischen Vorsprung der Kalifornier gegenüber der Konkurrenz bezifferte Kuo Anfang Oktober 2017 auf eineinhalb bis zweieinhalb Jahre.

Ob das tatsächlich der Fall ist, sei einmal dahingestellt. Wir sind jedenfalls gespannt auf das erste Samsung-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor. Bis dahin müssen wir uns aber wohl noch eine Weile gedulden, denn beim im Frühjahr erwarteten Galaxy S9 wird das Sicherheitsmerkmal wohl noch wie zuletzt beim S8 auf der Gehäuserückseite zu finden sein.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9: Update auf Android Pie bringt Ton-Modus für Gaming mit
Sascha Adermann
Dank des speziellen Dolby-Atmos-Modus ist der Sound in Spielen lauter
Mit dem Update auf Android Pie erhält das Galaxy Note 9 einen speziellen Dolby-Atmos-Modus für Spiele. Die Einbettung des Features ist gut durchdacht.
Samsung Galaxy Note 9: Android Pie nun für alle Nutzer verfüg­bar
Sascha Adermann
Samsung Galaxy Note 9
Samsung rollt das Update auf Android Pie für alle Nutzer des Galaxy Note 9 in Deutschland aus. Damit erstrahlen die Menüs in neuem Look.
Samsung Galaxy Note 9: Update auf Android Pie star­tet in Deutsch­land
Francis Lido
Android Pie steht nun auch für Galaxy Note 9 bereit
Android Pie für das Samsung Galaxy Note 9 ist da. Erste Nutzer in Deutschland können das Update offenbar bereits installieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.