LG G2: Update auf Android 5.1.1 Lollipop angeblich in Arbeit

Her damit !24
Das nächste Lollipop-Update für das LG G2 lässt anscheinend nicht mehr lange auf sich warten
Das nächste Lollipop-Update für das LG G2 lässt anscheinend nicht mehr lange auf sich warten(© 2015 LG, CURVED Montage)

Insiderinformationen zufolge arbeitet LG derzeit daran, das LG G2 mit einem Update auf Android 5.1.1 Lollipop zu versorgen. Das will Androidpit erfahren haben. Zwar würde das 2013er Flaggschiff somit dem aktuellen Top-Modell voraus sein – das LG G4 soll nämlich direkt ein Update auf Android M erhalten – aber jetzt erst einige Features des jüngeren Bruders bekommen.

So soll das Update neben weiteren, noch unbekannten Features die neueste Version von LGs eigener Benutzeroberfläche erhalten, UX 4.0. Für das LG G3 ist das Update ebenfalls nicht geplant, hier soll wie beim LG G4 Android 5.1.1 Lollipop zugunsten von Android M übersprungen werden. Zuletzt hatte das LG G2 im April eine neue Firmware spendiert bekommen.

Release vor Ende August geplant

Die brachte aber offenbar nicht nur Material Design und bessere Performance mit sich, sondern auch einige Bugs. So lassen sich etwa die Google Play Services nicht korrekt installieren, was sich durch einen Reset der Einstellungen allerdings beheben lassen soll. Ein konkreter Release-Termin für das Update auf Android 5.1.1 Lollipop steht offenbar noch nicht fest, der Rollout soll aber voraussichtlich vor Ende August erfolgen.

LG selbst arbeitet unterdessen offenbar auch an neuer Hardware – dem Nexus 5 (2015) im Auftrag von Google. Ähnlichkeiten mit dem LG G4 sind indes nicht zu erwarten. Intern dürfte die Entwicklung am LG G5 auch auf Hochtouren laufen. Das nächste High-End-Gerät soll mit einem Iris-Scanner daherkommen.


Weitere Artikel zum Thema
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.
Qual­comm verbes­sert Tiefen­wahr­neh­mung für AR und Sicher­heits­fea­tu­res
Christoph Lübben
Qualcomms Drache beherrscht künftig auch eine präzise Tiefenwahrnehmung
Die nächste Chipsatz-Generation von Qualcomm soll AR-Fähigkeiten von Smartphones und Tablets verbessern. Sicherheitsfeatures werden auch optimiert.
UE Boom 2 und Mega­boom: Amaz­ons Alexa steht nun auf Knopf­druck bereit
Guido Karsten
Der Ultimate Ears Boom 2 leitet Befehle nach einem Druck auf die Bluetooth-Taste direkt an Alexa weiter
Die Ultimate Ears-Lautsprecher Boom 2 und Megaboom erlauben jetzt die Sprachsteuerung über Alexa. Dafür müsst Ihr bloß den Bluetooth-Button drücken.