LG G4 mit neuer Lollipop-Version Android 5.1 entdeckt

Her damit !154
Ein vermeintliches LG G4 zeigt sich im Netz mit Android 5.1 Lollipop
Ein vermeintliches LG G4 zeigt sich im Netz mit Android 5.1 Lollipop (© 2015 CURVED)

Das LG G4 sorgt wieder für wilde Spekulationen: Auf einer Website ist angeblich ein mit Android 5.1 Lollipop ausgestattetes Modell des kommenden Top-Geräts von LG aufgetaucht.

Bei dem betreffenden LG-Smartphone soll es sich laut der Quelle von My LG um ein Gerät mit der Modellnummer LG-H818 handeln, wie My LG aktuell berichtet. Diese Nummer tauchte bereits in einem anderen Zusammenhang mit dem LG G4 auf. Dafür spricht nämlich, dass eben diese Ziffern ein LG-Gerät mit QHD-Display ausweisen sollen – und bekanntermaßen fährt ja bereits der Vorgänger LG G3 die Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln auf. Nun soll dieses Modell, bei dem es sich um eine Variante für den asiatischen Markt handeln soll, tatsächlich mit Android 5.1 Lollipop auf html5test.com aufgetaucht sein.

Kommt das LG G4 mit Android 5.1 ab Werk?

Sofern die Daten auf der genannten Website korrekt sind, dann könnte auf dem LG G4 wirklich Android 5.1 mit der Build-Nummer LMY29F installiert sein und direkt ab Werk damit ausgeliefert werden. Das vermeintliche LG G4 ist nicht das erste Smartphone, auf dem das Update gesichtet worden ist. So zeigte sich das Betriebssystem bereits auf philippinischen Budget-Smartphones oder dem Nexus 5. Ganz offiziell ist Android 5.1 bereits auf dem Google Android One zu finden.

Ob sich auch das LG G4 über die verbesserte Lollipop-Version freuen darf, bleibt abzuwarten. Laut LG erwartet uns mit dem neuen High-End-Smartphone der Südkoreaner immerhin ein Gerät, das eine radikale Frischzellenkur bekommen soll. Spätestens im April wissen wir eventuell mehr, denn dann soll den aktuellen Informationen zufolge das LG G4 offiziell vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll Glas­ge­häuse wie das Galaxy S8 erhal­ten – Akku fest inte­griert
Guido Karsten
Konzept-Designer werden ihre LG G6-Modelle demnächst womöglich mit einem Glas-Gehäuse versehen
Das LG G6 könnte anders aussehen als bislang erwartet. Neuen Gerüchten zufolge soll der Hersteller das Design doch deutlich überarbeiten.
Nintendo Switch: GameCube-Emula­tor soll eben­falls an Bord sein
Die Nintendo Switch kann auch als Handheld genutzt werden
Klassiker auf der Nintendo Switch zocken: Auf der kommenden Konsole sollen angeblich auch GameCube-Spiele emuliert werden können.
Statt iPhone 8 2017 angeb­lich nur iPhone 7s und 7s Plus – dafür auch in Rot
Guido Karsten2
Mit dem iPhone 7s und dem 7s Plus soll 2017 eine rote Farboption hinzukommen
Kommt das erhoffte Mega-Update doch nicht im kommenden Jahr mit dem iPhone 8? Angeblich plant Apple für 2017 nur ein iPhone 7s mit wenigen Neuerungen.