LG G5 soll Snapdragon 820 und spezielle Sony-Kamera erhalten

Her damit !56
Der Nachfolger des LG G4 soll einen speziell für das Smartphone angefertigten Kamerasensor erhalten
Der Nachfolger des LG G4 soll einen speziell für das Smartphone angefertigten Kamerasensor erhalten(© 2015 CURVED)

Setzt der Hersteller beim LG G5 wieder auf den Chip-Produzenten Qualcomm? Laut aktueller Informationen von GforGames soll der Nachfolger des LG G4 vom Snapdragon 820 angetrieben werden, der voraussichtlich Anfang 2016 in Massenproduktion geht.

Dass im LG G5 der Snapdragon 820 verbaut sein wird, hatten bereits im August Gerüchte vermuten lassen. Diesen Informationen zufolge sollte der leistungsstarke Chip nicht im LG G4 Pro zum Einsatz kommen, sondern erst im nächsten Vorzeigemodell des südkoreanischen Unternehmens. Wie jüngste Benchmarks gezeigt haben, würde das LG G5 mit dem Snapdragon 820 den bislang besten Chip des Herstellers aus Kalifornien erhalten.

Maßangefertigte Kamera von Sony

Auch die Vorgänger des LG G5 sind mit Chipsätzen von Qualcomm ausgestattet: Während das LG G3 noch den Snapdragon 801 nutzt, wird das LG G4 vom Snapdragon 808 angetrieben. Vermutlich wollte LG in seinem jüngsten Top-Smartphone eigentlich den Snapdragon 810 verbauen, ist dann aber aufgrund der Überhitzungsprobleme des Chips von diesen Plänen abgerückt – was sich in unserem Test nicht vorteilhaft auf die Leistung des Smartphones ausgewirkt hat. Mit dem Snapdragon 820 scheinen diese Probleme nun der Vergangenheit anzugehören – was einen Einsatz im LG G5 durchaus wahrscheinlicher macht.

Laut GforGames gibt es Gerüchte, dass im LG G5 eine leistungsstarke Kamera verbaut sein soll. Angeblich löst diese mit 20 MP auf und verfügt außerdem über einen besonderen 0,5-Zoll-Sensor von Sony. Dabei soll es sich nicht um einen Sensor "von der Stange" handeln, sondern um einen, der speziell an das High-End-Gerät von LG angepasst wird. Vermutlich wird die Kamera auch über Technologien wie optische Bildstabilisierung und Laser-Autofokus verfügen. Anderen Gerüchten zufolge sollen Nutzer das LG G5 außerdem über einen Iris-Scanner entsperren können.


Weitere Artikel zum Thema
Ab 599 Euro: "Spark" ist DJIs erste Selfie-Drohne
Guido Karsten
DJI Spark YouTube DJI
DJI hat eine neue Drohne vorgestellt: "Spark" ist besonders auf Selfies ausgelegt und sehr viel kleiner als die bisherigen Modelle des Herstellers.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
4
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".