LG G5 wird mit altem Werbespruch für das iPhone 4 angepriesen

Peinlich !10
Im Gegensatz zum Vorgänger setzt das LG G5 auf einen Rücken aus Metall statt aus Leder
Im Gegensatz zum Vorgänger setzt das LG G5 auf einen Rücken aus Metall statt aus Leder(© 2016 CURVED)

Das LG G5 ändert alles – nur den Slogan offenbar nicht ganz. In Kanada wirbt der südkoreanische Hersteller nämlich mit dem iPhone-4-Werbespruch. Nur ein einziges Wort ist hinzugekommen, wie PhoneArena aufgefallen ist.

"This changes everything. Again", lautete einst Apples Slogan für das iPhone 4, für den hiesigen Markt direkt übersetzt als "Das ändert alles. Mal wieder". Auf der offiziellen Webseite für Kanada bewirbt LG das aktuelle Topmodell LG G5 mit einem frappierend ähnlichen Spruch: "Because this changes everything", übersetzt etwa "weil das alles ändert". Entweder haben sich die Werbetexter also von Apple inspirieren lassen, oder sie haben den Spruch für Apples 2010er Premium-Smartphone schon wieder vergessen.

Zweiter Spruch ähnelt Xbox-Slogan

Passionierten Spielern dürfte ein zweiter Werbespruch auf der kanadischen Webseite für das LG G5 ebenfalls bekannt vorkommen. "Life's good when you play more", heißt es da, was stark an eine alte Werbung für Microsofts erste Spielekonsole Xbox erinnert. Deren Motto war "Life Is Short, Play More". Bislang scheint die LG-Kampagne allerdings auf Kanada beschränkt zu sein. Es bleibt abzuwarten, ob die Slogans in anderen Ländern ebenfalls Ähnlichkeiten aufweisen werden.

Zumindest der "Play More"-Spruch ist auch im Abspann der zwei Werbeclips zum LG G5 mit Action-Star Jason Statham zu sehen. Hierzulande erfolgt der Release des LG G5 Mitte April zu einer UVP von 699 Euro. Wer das Premium-Smartphone mit Modul-Slot an der Unterseite vorbestellt, erhält das CAM Plus-Modul mit Zusatzakku und haptischen Kamera-Buttons bei ausgewählten Handelspartnern gratis dazu.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth3
So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.