LG soll über neues Nexus nachdenken: Zwei Google-Smartphones dieses Jahr?

Her damit !44
Das Smartphone von LG soll mit 5,2 Zoll ein kaum größeres Display bieten als das Google Nexus 5
Das Smartphone von LG soll mit 5,2 Zoll ein kaum größeres Display bieten als das Google Nexus 5(© 2014 CURVED Montage)

Langsam aber sicher bestätigen sich die Gerüchte, die schon seit einiger Zeit zu neuen Nexus-Geräten kursieren: Nachdem erst vor wenigen Tagen ein Eintrag des Android Police-Gründers Artem Russakovskii ein neues Nexus-Smartphone von LG in Aussicht stellte, erklärte ein Mitarbeiter des Herstellers nun angeblich gegenüber AndroidPit, dass man in der Tat über ein solches Gerät nachdenke. Und dann soll ja auch noch Huawei an einem Nexus arbeiten.

Schon im Februar und im März machten Gerüchte die Runde, laut denen LG an einem leistungsstarken Nachfolger des Nexus 6 arbeiten könnte. Artem Russakovskii versorgte die Diskussion nun mit neuem Treibstoff, indem er erklärte, von einer Insiderquelle über ein Nexus-Smartphone von LG informiert worden zu sein. Nähere Details nannte der Experte dabei so gut wie keine: So hieß es bloß, dass das Nexus wohl ein 5,2-Zoll-Display erhalten könnte.

LG zieht Nexus-Smartphone angeblich in Erwägung

Auch eine Insider-Quelle von AndroidPit soll das unangekündigte Nexus-Smartphone erwähnt haben: Ihr zufolge ziehe LG die Fertigung eines Nexus für 2015 in Erwägung. Die Quelle nannte leider keine weiteren technischen Details oder gar die geplante Bezeichnung des Smartphones. Mit der vermuteten Bildschirmgröße von 5,2 Zoll könnte es sich bei dem Gerät aber vielleicht eher um einen Nachfolger des Nexus 5 handeln.

Zeitgleich zur Wiederbelebung der Gerüchteküche um das Nexus-Gerät von LG nimmt auch die Berichterstattung um ein Nexus-Smartphone des chinesischen Herstellers Huawei weiter an Fahrt auf. Auch die Meldungen um ein Nexus aus China stammen noch aus dem Frühjahr 2015 und so verwundert es auch nicht, dass mittlerweile bereits technische Details zum Smartphone vorliegen sollen. Das Gerät von Huawei soll zum Beispiel ein 5,7 Zoll großes Display bieten, womit es eher als Nachfolger eines Nexus 6 gewertet werden könnte. Die weiteren Gerüchte zur Ausstattung analysierte Amir erst kürzlich.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music kann bald auch lokal gespei­cherte Songs abspie­len
Christoph Lübben
YouTube Music ist bald nicht nur für Musik-Streaming gedacht
YouTube Music wird etwas praktischer. Schon mit einer der kommenden Versionen ist es euch möglich, auf dem Smartphone gespeicherte Songs zu hören.
Digi­tal Well­being: Googles App ist jetzt für Android-One-Geräte erhält­lich
Christoph Lübben
Android Pie bringt das Feature "Digitales Wohlbefinden" mit
"Digitales Wohlbefinden" ist fertig: Das Feature zur Überwachung der eigenen Smartphone-Nutzung rollt nun für die ersten Android-Pie-Geräte aus.
Der Google Assi­stant unter­stützt nun Siri-Kurz­be­fehle
Lars Wertgen
Der Google Assistant funktioniert nicht nur auf dem Samsung Galaxy Note 8, sondern auch auf iPhones
Siri und Google Assistant machen gemeinsame Sache: Ab sofort kann Apples Sprachassistenz ihrem Google-Pendant Befehle erteilen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.