LG Watch Sport und Style: So sollen die Smartwatches aussehen

Die LG Watch Urbane LTE sieht der LG Watch Sport ähnlich.
Die LG Watch Urbane LTE sieht der LG Watch Sport ähnlich.(© 2015 CURVED)

Am 9. Februar 2017 wollen Google und LG die Smartwatches LG Watch Sport und LG Watch Style vorstellen. Bilder zeigen die Wearables schon jetzt.

Dass Google zusammen mit LG an neuen Smartwatches als Referenz für das kommende Betriebssystem Android Wear 2.0 zusammenarbeitet, scheint längst ein offenes Geheimnis zu sein. Zwei Uhren soll es geben: die große LG Watch Sport und die kleinere LG Watch Style. Beide kommen mit digitaler Krone und Touchscreen. Doch nur die große Version soll über ein LTE-Modul verfügen. Was bislang noch fehlte, war Bildmaterial. Das liefert TechnoBuffalo nun nach.

Sollen die LG Watch Sport (r.) und die LG Watch Style aussehen.(© 2017 Technobuffalo)

Sport in Schwarz, Style in Gold

Das Blog zeigt Bilder der beiden Smartwatches, die offenbar hochskaliert wurden und nicht durch Qualität bestechen. Dennoch ist darauf zu erkennen, dass die größere Uhr, also die Watch Sport, in einem schwarzen, die kleinere Watch Style dagegen in einem goldenen Gehäuse kommt. Ebenfalls zu sehen: Die Sportuhr verfügt über drei Buttons, die kleinere Variante nur über einen. Wahrscheinlich handelt es sich wie bei der Apple Watch um eine Mischung aus Knopf und Krone.

Auch bei den Armbändern gibt es offenbar Unterschiede. Die Style bekommt offenbar den von anderen Armbanduhren bekannt Mechanismus zum schnellen Austausch der Elemente. Bei der Sportuhr lässt sich das Armband dagegen wohl nicht so einfach tauschen. Ob die Bilder wirklich das finale Design zeigen, verrät LG voraussichtlich im Rahmen eines Events am 9. Februar, bei dem Google die finale Version von Android Wear 2.0 vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.