LG Watch Urbane jetzt im Google Store – für 349 Euro

Her damit !29
Zumindest die silberne Version der LG Watch Urbane kann zum Launch im Google Store erworben werden
Zumindest die silberne Version der LG Watch Urbane kann zum Launch im Google Store erworben werden(© 2015 CURVED)

Erstes Gerät mit neuer Version von Android Wear: Ab sofort steht die LG Watch Urbane wie zuvor angekündigt im Google Store zum Verkauf bereit. Der Preis für die Smartwatch in Gold oder Silber beträgt zur Einführung 349 Euro.

Derzeit ist im deutschen Google Store offenbar nur das silberne Modell verfügbar. Dieses soll aber laut Google bis zum 11. Mai ausgeliefert werden. Mit der LG Watch Urbane will das Unternehmen aus Südkorea ein klassisches Design mit modernen Funktionen verbinden. Das Konkurrenzprodukt zur Apple Watch ist eine der wenigen Smartwatches, die ein rundes Display besitzen – nennenswert sind sonst nur die Motorola Moto 360 sowie die LG G Watch R. Laut The Verge werden in naher Zukunft aber noch weitere Gadgets mit rundem Bildschirm erscheinen.

Neue Android Wear-Version vorinstalliert

Die LG Watch Urbane ist das erste Wearable mit Android Wear, auf dem die neueste Version des Betriebssystems bereits vorinstalliert ist. Zu den Features der Firmware zählt unter anderem die Möglichkeit einer direkten WLAN-Verbindung, ohne dass die Smartwatch per Bluetooth mit einem Smartphone verbunden sein muss.

Außerdem ermöglicht sie eine erweiterte Gestensteuerung, das Zeichnen von Emojis und einen verbesserten Energiesparmodus, in dem die App auf dem Display zwar aktiv bleibt, die Helligkeit aber reduziert wird. Mit dem Preis von 349 Euro etabliert LG die Smartwatch wie erwartet als direkte Konkurrenz zur günstigsten Version der Apple Watch.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
Her damit !7So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
Linker Joy-Con der Nintendo Switch verliert offen­bar häufig die Verbin­dung
1
Peinlich !7Die Joy-Cons dienen als Controller bei der Switch. Allerdings scheint es noch zu Problemen bei der Nutzung zu kommen.
Einige Journalisten konnten die Nintendo Switch bereits testen. Ihr Fazit: Die Verbindung zwischen Konsole und Controller macht Schwierigkeiten.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !18Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.