Lumia 950 und 950 XL erscheinen in Deutschland am 28. November

Her damit !74
Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL werden ab Werk bereits mit Windows 10 Mobile ausgestattet sein
Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL werden ab Werk bereits mit Windows 10 Mobile ausgestattet sein(© 2015 Microsoft)

Das Lumia 950 und das Lumia 950 XL sollen schon bald in Deutschland erhältlich sein. Laut bisheriger Informationen sollten beide Top-Smartphones ab dem 27. November an Vorbesteller ausgeliefert werden. Nun gibt es einen offiziellen Starttermin für den regulären Verkauf der Windows 10 Mobile-Smartphones in Geschäften, wie Microsoft jetzt selbst verlauten ließ.

In einem Tweet des offiziellen Lumia-Twitterchannels verriet Microsoft, dass sowohl das Lumia 950 als auch das Lumia 950 XL in Deutschland ab 28. November erhältlich sein werden. Ob auch wirklich alle Händler die neuen High-End-Geräte ab diesem Termin vorrätig haben werden, wurde in der Twitter-Meldung allerdings nicht verraten.

Windows 10 Mobile auf beiden Top-Smartphones vorinstalliert

Beide Smartphones werden bereits ab Werk das neue Betriebssystem Windows 10 Mobile mitbringen, das sich unter anderem durch den Cortana-Sprachassistenten auszeichnet. Auch Nutzer anderer Lumias werden ihr Smartphone mit dem neuen Betriebssystem ausstatten können, sofern das Gerät die Voraussetzungen hierfür erfüllt.

Die beiden Modelle Lumia 950 und 950 XL unterscheiden sich vor allem in der Displaygröße: Während das Lumia 950 ein 5,2-Zoll-Bildschirm mitbringt, enthält das Lumia 950 XL einen mit 5,7-Zoll-Diagonale. Außerdem arbeitet im größeren Modell ein schneller Snapdragon 810-Prozessor, während das kompaktere Lumia 950 den Snapdragon 808 nutzt, der beispielsweise auch im BlackBerry Priv und im LG G4 zum Einsatz kommt. Das Lumia 950 kann bereits für 599 Euro vorbestellt werden. Die teurere Variante Lumia 950 XL schlägt hingegen mit 699 Euro zu Buche.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !11Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.