Moto G (2016) und G4 Plus im Anflug: Motorola plant Launch-Event im Juni

Naja !7
Dieses Foto könnte schon das Moto G (2016) oder sogar das Moto G4 Plus zeigen
Dieses Foto könnte schon das Moto G (2016) oder sogar das Moto G4 Plus zeigen(© 2016 NoWhereElse)

Das Motorola Moto G (2016) oder das Moto G4 Plus könnte bald kommen: Sowohl vom neuen Moto-G-Modell als auch vom G4 Plus sind in der jüngsten Vergangenheit schon Fotos und Details aufgetaucht. Auf der Veranstaltung zur Vorstellung des ZUK Z2 Pro gab der CEO des Motorola-Eigners Lenovo, Yang Yuanqing, nun neue Hinweise, wie Android Authority berichtet.

Laut der Aussage des Lenovo-CEO soll Motorola am 9. Juni 2016 ein Event abhalten, auf dem ein neues Gerät vorgestellt werde. Allerdings verriet Yuanqing nicht, um was für ein Smartphone – oder vielleicht Tablet – es sich dabei handeln könnte. Er lies lediglich durchblicken, dass das neue Produkt aufregend sein werde. Damit ist es nicht sicher, ob das Moto G (2016), das Moto G4 Plus oder vielleicht sogar beide an diesem Termin vorgestellt werden.

Beide Smartphones sollen ein 5,5-Zoll-Display mitbringen

Ersten Gerüchten zufolge soll es sich beim Moto G (2016) um die neue Version des günstigen Einstiegs-Smartphones Moto G (2015) handeln. Laut ersten Informationen soll das Gerät auf der Rückseite eine 13 MP-Kamera besitzen. Bei dem Moto G4 Plus soll es sich hingegen um eine höherwertige Variante handeln, die mit einer 16 MP-Kamera ausgestattet ist.

Beide Smartphones sollen mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, 16 GB internen Speicher mitbringen und in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Während das Moto G (2016) den den bislang unbestätigten Informationen zufolge 240 Euro kostet, soll das Moto G4 Plus für 280 Euro über den Ladentisch gehen. Angaben zum Releasedatum und den finalen Bezeichnungen der beiden Geräte gibt es bislang noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Nintendo Switch: Rollen­spiel-Hit Dark Souls 3 läuft angeb­lich schon drauf
Christoph Groth
Mit der Nintendo Switch könntet Ihr Dark Souls 3 auch unterwegs spielen
Prepare to die again: Gerüchten zufolge hat From Software bereits eine Fassung von Dark Souls 3 auf der Nintendo Switch zum Laufen gebracht.