Moto G5 und G5 Plus: Angeblich Bilder und Specs geleakt

Naja !51
So sollen Moto G5 und G5 Plus dem Leak zufolge aussehen
So sollen Moto G5 und G5 Plus dem Leak zufolge aussehen(© 2016 The Android Soul)

Sehen wir hier bereits das Moto G5 und das G5 Plus? Im Internet sind Fotos veröffentlicht worden, auf denen bereits der Nachfolger des Moto G4 abgebildet sein soll – sowohl in der normalen als auch in der Plus-Version. Letztere erinnert an einen Leak aus jüngerer Vergangenheit.

Die Bilder von Moto G5 und G5 Plus stammen von der Webseite The Android Soul. Dort werden auch Details zu den angeblichen Specs der Geräte verraten. Demnach verfügen beide Smartphones über ein 5,5-Zoll-Display, das in Full HD auflöst. Wie bei den Vorgängermodellen auch soll das Plus-Modell die bessere Hauptkamera besitzen, die mit 16 MP auflöst. Das G5 soll demgegenüber eine 13-MP-Hauptkamera mitbringen. Gleich ist bei beiden Ausführungen die Frontkamera, die angeblich mit 5 MP auflöst.

Release schon im März 2017?

Wie beim Vorgänger soll auch beim Moto G5 ausschließlich die Plus-Version mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Zudem wird ein Prozessor mit acht Kernen als Antrieb für beide Geräte aufgeführt. Das G5 soll mit 16 GB internem Speicherplatz erscheinen, das G5 Plus wahlweise mit 16 oder 32 GB. Als Betriebssystem ist mutmaßlich Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Auch ein Release-Datum wird genannt: Demnach soll der Moto G4-Nachfolger am 8. März 2017 erscheinen.

Es ist fraglich, wie vertrauenswürdig die Informationen zum Moto G5 sind. So ist das Moto G4 erst im Juni 2016 erschienen – sowohl für die Verfügbarkeit von Bildern als auch für ein festes Release-Datum des Nachfolgers scheint es zum jetzigen Zeitpunkt noch reichlich früh zu sein. Sollte an den Gerüchten doch etwas dran sein, wird es vermutlich in naher Zukunft weitere Leaks geben.

Weitere Artikel zum Thema
Moto Z, G5 und Co.: Diese Lenovo-Smart­pho­nes erhal­ten Android Oreo
Guido Karsten
Auch das Moto G5 und das G5 Plus werden ein Update auf Android Oreo bekommen
Lenovo hat verraten, welche Smartphones ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten werden. Auch Moto Z und Z Play sollen versorgt werden.
Lenovo plant offen­bar Moto G5S mit größe­rem Display und Metall­ge­häuse
Michael Keller
Das Moto G5S soll in Gold, Grau und Blau erscheinen
Lenovo arbeitet offenbar an verschiedenen Smartphones für 2017: Nun sind Bilder aufgetaucht, die das Moto G5S in drei Farben zeigen sollen.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test
Stefanie Enge8
Her damit !150Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts)
Während sich das Lenovo Moto G5 an Einsteiger richtet, soll das Lenovo Moto G5 Plus einen Hauch von Premium in die Mittelklasse bringen. Der Test.