Netflix: Android-Update ermöglicht Downloads auf SD-Karte

Die Android-App von Netflix ermöglicht nun Downloads auf eine microSD-Karte
Die Android-App von Netflix ermöglicht nun Downloads auf eine microSD-Karte(© 2016 CURVED)

Mehr Netflix-Inhalte auf dem Smartphone oder Tablet speichern: Ende November 2016 führte der Streaming-Anbieter eine Download-Funktion für iOS und Android ein. Viele Filme und Serien können seitdem auf den internen Speicher heruntergeladen und offline angesehen werden. Nun erlaubt es die Android-App auch, Inhalte auf einer microSD-Karte abzuspeichern.

Das Netflix-Update vom 24. Januar 2017 für Android führt eine Unterstützung für SD-Karten ein und ist im Google Play Store zu finden. Bislang war es nur über mehrere Workarounds möglich, heruntergeladene Filme und Serien auf der microSD-Karte zu speichern. Beispielsweise beruht ein Trick darauf, die Dateien nach dem Download manuell auf den Zusatz-Speicher zu verschieben. Die bisherigen Möglichkeiten haben wir Euch in einem Ratgeber zusammengefasst.

Nicht für alle Android-Geräte

Nach der Aktualisierung von Netflix sollt Ihr in den App-Einstellungen den "Download-Speicherort" auswählen können. Wählt Eure SD-Karte aus und räumt dem Programm die entsprechenden Rechte für den Zugriff ein, sobald Euer Gerät danach fragt. Das soll allerdings nicht bei jedem Gerät möglich sein: Dem Streaming-Anbieter zufolge steht die Funktion nicht auf allen Smartphones oder Tablets mit Android zur Verfügung.

Zudem ist es nicht unbedingt sinnvoll, die komplette SD-Karte mit Downloads zu füllen, die Ihr innerhalb der nächsten Wochen ansehen wollt: Heruntergeladene Filme und Serien besitzen ein Ablaufdatum. Sobald diese Frist verstrichen ist, lässt sich der entsprechende Inhalt nicht mehr im Offline-Modus betrachten. Unter Umständen kann diese Frist jedoch verlängert werden. Alles Wissenswerte rund um das Download-Feature, Ablaufdaten und Lizenzen entnehmt Ihr unserem Netflix-Ratgeber zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix-High­lights im Juni 2019: Das Finale von "Jessica Jones" und mehr
Francis Lido
"Jessic Jones" ist eines Netflix-Highlights im Juni 2019
Was ist im Juni 2019 auf Netflix los? Ziemlich viel: Sowohl Serien- als auch Filmfans dürfen sich auf echte Highlights freuen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Akku platt? Netflix saugt einige Android-Smart­pho­nes leer
Christoph Lübben
Netflix ist offenbar nachtaktiv – aber ein Update hilft
Netflix mit großen Energiehunger: Nutzer mit Android Marshmallow haben durch die Streaming-App ein Akku-Problem – das ein Update nun löst.