Netflix für iOS bietet nun HDR-Inhalte für iPhone 8, X und manche iPad Pro

Netflix bietet jetzt auch auf iOS-Geräten HDR-Streaming an
Netflix bietet jetzt auch auf iOS-Geräten HDR-Streaming an(© 2014 Netflix)

Netflix hat offenbar ein Update für seine iOS-App veröffentlicht, durch das Ihr auf ausgewählten Apple-Geräten nun HDR-Inhalte anschauen könnt. Darüber hinaus soll die Aktualisierung einige generelle Verbesserungen für die Nutzung der App unter iOS 11 beinhalten.

Nicht alle iOS-Geräte erhalten allerdings den HDR-Support für Netflix. Auf seiner deutschen Website führt der Streaming-Dienst aktuell lediglich das iPhone X, das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus als unterstütze Geräte an. Laut der amerikanischen Support-Seite des Streaming-Anbieters soll aber auch die zweite Generation der iPad-Pro-Modelle in der Lage sein, HDR-Inhalte in Netflix abzuspielen. Ebenfalls möglich sei das außerdem mit dem neuen Apple TV 4K.

HDR-Streaming setzt den Premium-Account voraus

Voraussetzung dafür ist das Premium-Abo bei Netflix, das derzeit 11,99 Euro pro Monat kostet. Neben dem HDR-Support bietet dieses Euch außerdem Zugriff auf 4K-Streaming und erlaubt das Schauen von Inhalten auf bis zu vier Geräten gleichzeitig. Von der höheren Auflösung könnt Ihr auf der neuen iPhone-Generation aber nicht profitieren, da diese über kein 4K-Display verfügen.

Für das Streaming von HDR-Filmen und Serien empfiehlt Netflix eine stabile Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 25 Megabit pro Sekunde.  Aber auch mit einer etwas langsameren Leitung sollt Ihr auf Kosten der maximalen Auflösung dazu in der Lage sein.

Um HDR-Inhalte zu finden, müsst Ihr laut Netflix nach den Logos für HDR und Dolby Vision Ausschau halten. Diese befinden sich dann neben der Titelbeschreibung. Damit die Wiedergabe auch wirklich in HDR erfolgt, könnt Ihr die Streaming-Qualität zur Sicherheit auf "Hoch" setzen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X2: Produk­tion des A12-Chip­sat­zes hat begon­nen
Lars Wertgen1
Supergeil !5Der Nachfolger des iPhone X rückt näher
Apple arbeitet mit Hochdruck am iPhone X2: Der darin verbaut Chipsatz soll kleiner, schneller und effizienter sein als der A11.
Im Kame­ra­ver­gleich: OnePlus 6 vs. Huawei P20 Pro, Galaxy S9 und iPhone X
Jan Johannsen4
OnePlus 6, Huawei P20 Pro, Galaxy S9 Plus und iPhone X im Kameravergleich.
OnePlus 6, Huawei P20 Pro, iPhone X und Galaxy S9 Plus: Drei Dualkameras und eine Triple-Kamera stellen sich dem Alltagstest.
Samsung macht sich über iPhone X und Dros­se­lung lustig
Lars Wertgen17
Peinlich !15Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Apple und Samsung kämpfen mit harten Bandagen um die Gunst der Smartphone-Nutzer. Das beweist dieser Werbeclip eindrucksvoll.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.