Netflix Jahresrückblick: Das sind die beliebtesten Exklusiv-Serien 2018

Netflix hat die Top 10 der beliebtesten Serien-Originals des Jahres 2018 bekannt gegeben. An der Spitze liegt ein Anime, der schon im letzten Jahr ganz weit vorne mit dabei war. Maßgeblich für die Platzierungen ist die höchste durchschnittliche Sehzeit pro sogenannter "Viewing Session".

Die Rangliste veranschaulicht also, welche Netflix-Serien besonders viel am Stück gesehen wurden. Es zeigt sich, dass die Anime-Fans offenbar besonders viel Ausdauer haben. Denn "The Seven Deadly Sins" steht diesmal an der Spitze. Letztes Jahr lag der actionreiche Fantasy-Anime aus Japan noch auf Rang 2. Die Position des ersten Verfolgers nimmt 2018 jedoch die US-Teenie-Serie "On My Block" ein. Der dritte Platz geht an "Bodyguard", eine britische Produktion.

Gruseln am Stück

Offenbar schauen die Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz gerne nervenaufreibende Serien am Stück. Mit "The Rain" (Platz 10), "Spuk in Hill House" (Platz 7) und "Chilling Adventures of Sabrina" (Platz 6) schafften es gleich drei eher gruselige Formate in die Topliste. Die junge Hexe Sabrina kommt anscheinend gut an. Schließlich hat Netflix bereits eine zweite Staffel in der Hinterhand, die bereits im Frühling 2019 zu sehen sein wird. Und das, obwohl die erste Staffel erst am 26. Oktober 2018 Premiere feierte.

Die Liste der zehn beliebtesten Netflix-Serien im Jahr 2018 besteht ausschließlich aus sogenannten Netflix-Originals, die zwischen dem 1. Januar und 1. November 2018 veröffentlicht wurden. Das ist natürlich kein Zufall, sondern vom Videostreaming-Dienst genau so gewollt. Wir wissen also nicht, wie gut sich die exklusiven Inhalte im Vergleich mit anderen, auch anderswo verfügbaren Produktionen behaupten.


Weitere Artikel zum Thema
Welt­weit belieb­tes­ten Apps: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.
Akku platt? Netflix saugt einige Android-Smart­pho­nes leer
Christoph Lübben
Netflix ist offenbar nachtaktiv – aber ein Update hilft
Netflix mit großen Energiehunger: Nutzer mit Android Marshmallow haben durch die Streaming-App ein Akku-Problem – das ein Update nun löst.
"Love, Death & Robots" im Review: Eine Liebes­er­klä­rung
Andreas Marx
Supergeil !8Fantastische Welten zwischen Gewalt und Liebe
Unser Autor über seine Liebe zu Netflix-Serie "Love, Death & Robots".