OnePlus 3 und 3T: Update verbessert Sicherheit und repariert App-Sperre

Das OnePlus 3T erhält mit dem neuesten Download auch das Sicherheitsupdate für August
Das OnePlus 3T erhält mit dem neuesten Download auch das Sicherheitsupdate für August(© 2017 CURVED)

Für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T gibt es ein neues Update, welches OxygenOS auf die Version 4.1.7 bringt. Darin enthalten sind einige Verbesserungen, von denen Nutzer der beiden Smartphones sicherlich profitieren werden. Ein Download wird daher dringend empfohlen.

Allein die Optimierungen, die keine Fehler ausbügeln, sind schon Grund genug, das Update zu installieren. Laut Change Log soll damit nämlich die Akkulaufzeit des OnePlus 3 und des OnePlus 3T zunehmen und außerdem das System insgesamt flüssiger laufen. Außerdem ist das aktuelle Sicherheitsupdate mit allen Verbesserungen einschließlich der für August 2017 mit an Bord. Zuletzt erhielten die Geräte den Sicherheitspatch für den Monat Mai.

Behebt nervige Fehler

Einige Nutzer werden sich bestimmt auch über die enthaltenen Fehlerkorrekturen freuen. So soll nun beispielsweise der Ton korrekt aufgezeichnet werden, wenn Ihr ein Video aufnehmt, außerdem konnte es in der Vergangenheit passieren, dass Anrufe von manchen Apps versehentlich über den Lautsprecher ausgegeben wurden. Andere Apps verursachten im Zusammenspiel mit der App-Sperre Probleme. Sie konnten, selbst wenn der Nutzer sie mit einer PIN oder einem Passwort geschützt hat, weiterhin ohne deren Eingabe aufgerufen werden. Dies soll sich mit Installation des Updates ändern.

OxygenOS 4.1.7 basiert noch nicht auf Android 8.0 Oreo. Wann die Aktualisierung auf Basis dieses erst kürzlich veröffentlichten Google-Betriebssystems erscheinen wird, ist auch noch nicht ganz klar. OnePlus gab bislang lediglich an, dass es noch in diesem Jahr erscheinen soll und es sich dann um das letzte Versions-Update für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T handeln wird.

Weitere Artikel zum Thema
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten3
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Das OnePlus 6 ist da: Erstes Update bringt Sicher­heit und Anti-Notch
Michael Keller7
Das OnePlus 6 erhält direkt nach dem Start das erste Update
Das OnePlus 6 geht in den Verkauf – und Nutzer können direkt ein großes Update installieren. Darin ist das aktuelle Sicherheitsupdate enthalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.