OnePlus 5: Benchmark-Eintrag bestätigt Full-HD-Display, 8 GB RAM und Co.

Supergeil !21
Das OnePlus 5 soll noch im Juni 2017 erhältlich sein
Das OnePlus 5 soll noch im Juni 2017 erhältlich sein(© 2017 GizmoChina)

Snapdragon 835 und ein 8 GB großer Arbeitsspeicher: Das OnePlus 5 wird sich aktuellen Gerüchten zufolge nicht vor der Konkurrenz verstecken müssen. So ist das Premium-Gerät aus China offenbar in gleich zwei Benchmark-Datenbanken gesichtet worden.

Neben dem Top-Chipsatz aus dem Hause Qualcomm soll das OnePlus 5 dem Eintrag bei GFXBench zufolge 128 GB internen Speicherplatz mitbringen, berichtet WinFuture. Zudem biete das Gerät wie erwartet ein 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung; offenbar hat der Hersteller im Vergleich zum Vorgänger OnePlus 3T in diesem Bereich nichts geändert. Zur Ausstattung gehöre außerdem eine 16-MP-Frontkamera und Android 7.1.1 Nougat als Betriebssystem. Die Hauptkamera auf der Rückseite soll ebenfalls mit 16 MP auflösen. Dass es sich dabei um eine Dualkamera handelt, hat OnePlus selbst bereits bestätigt.

Schneller als Galaxy S8 Plus?

Außerdem ist das OnePlus 5 angeblich in der Datenbank von Geekbench aufgetaucht. Dort erreichte das Smartphone im Single-Core-Test 1865 Punkte, mit mehreren Kernen liegt das Ergebnis bei 6561 Punkten. Zum Vergleich: Anfang März 2017 erreichte das Galaxy S8 Plus mit dem gleichen Chipsatz und 4 GB RAM angeblich 1929 Punkte im Single-Core-Test und 5642 Punkte im Multi-Core-Test. Zu beachten ist dabei, dass es sich bei Benchmarks nur um theoretische Werte handelt. Ob das nächste OnePlus-Smartphone im Alltag wirklich schneller ist als das Galaxy S8 Plus, werden Tests nach dem Release zeigen.

Das herausragende Merkmal des OnePlus 5 wird voraussichtlich die Dualkamera auf der Rückseite sein: Eine der Linsen soll in Schwarz-Weiß aufnehmen, was vor allem bei Dunkelheit tolle Aufnahmen ermöglichen dürfte. OnePlus wird sein neues Vorzeigemodell am 20. Juni 2017 um 18 Uhr der Öffentlichkeit vorstellen. Gerüchten zufolge soll das Smartphone schon zwei Tage später erhältlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.