OnePlus 5: Hersteller bestätigt Chipsatz und verspricht bessere Performance

Her damit !19
Zum Design des OnePlus 5 gibt es noch keine offiziellen Informationen vom Hersteller
Zum Design des OnePlus 5 gibt es noch keine offiziellen Informationen vom Hersteller(© 2017 Weibo / C数码猫)

OnePlus äußert sich schon vor der Präsentation des OnePlus 5 zur geplanten Ausstattung: Im offiziellen Forum berichtet ein Sprecher des Unternehmens, welcher Chipsatz im neuen High-End-Smartphone zum Einsatz kommen wird – und was der Hersteller sonst noch unternommen hat, um die Performance weiter zu verbessern.

Angesichts dessen, dass OnePlus bislang bei jedem seiner High-End-Smartphones den aktuellen Spitzenchipsatz von Qualcomm verbaut hat, war es bereits recht klar, welcher Prozessor das OnePlus 5 antreiben wird. Überraschender als die Wahl des Snapdragon 835 ist daher viel mehr, dass der Hersteller in seinem Forum schon vor der Präsentation des neuen Smartphones über die verbauten Komponenten spricht.

Lieblings-Apps sollen schneller starten

Mit dem Snapdragon 835 trifft OnePlus eine gute Wahl. Der Chipsatz ist auch in den aktuellen Premium-Modellen der Konkurrenz verbaut, sodass das OnePlus 5 eine ähnliche Leistung bieten sollte wie auch das Galaxy S8 von Samsung oder das Xperia XZ Premium von Sony. Laut der Ankündigung von OnePlus wurden aber noch weitere Schritte unternommen, um die Performance des Gerätes zu steigern.

Unter anderem habe der Hersteller sich besonders auf die Verbesserung der Display-Reaktionszeit bei Touch-Eingaben konzentriert. Dies dürfte vor allem damit zusammenhängen, dass viele Nutzer des OnePlus 3 und des OnePlus 3T sich über eine hohe Touch-Display-Latenz beschwert haben. Verbesserungen an OxygenOS sollen zudem dazu führen, dass besonders häufig verwendete Anwendungen besonders schnell starten. Wie schnell das Smartphone im Alltag ist, muss sich erst zeigen, wenn es auf dem Markt ist. Noch hat OnePlus keinen konkreten Präsentations- oder Release-Termin genannt. Gerüchten zufolge dürfen wir das OnePlus 5 aber für Juni 2017 erwarten.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.