Pixel 3 und Pixel 3 XL kommen: Google lädt zum Event nach New York ein

Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.
Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.(© 2017 CURVED)

Vier Wochen nach der Vorstellung der neuen iPhones lädt Google zu einem Event in New York. Sehr wahrscheinlich stellt das Unternehmen das Pixel 3 vor.

Am 9. Oktober 2018 wird Google das Pixel 3 und Pixel 3 XL sehr wahrscheinlich offiziell vorstellen. Wie The Verge berichtet, lädt das Unternehmen an dem Tag zu einem Event nach New York ein. Zwar ist in der Einladung nicht direkt die Rede von neuen Smartphones, Google-typisch gibt es aber einen verspielten verstecken Hinweis. Schließlich lädt das Unternehmen mit den Worten "I <3 NY" ein. Damit ist New York als Veranstaltungsort gemeint, die 3, die das Dach des Herzens bildet, dürfte in diesem Fall aber auch fürs Pixel 3 und Pixel 3 XL stehen.

Was zeigt Google neben dem Pixel 3 und Pixel 3 XL?

Ob's dann aber auch wirklich eine Überraschung gibt? Schließlich ist im Vorfeld sehr viel Bildmaterial zu beiden Geräten durchgesickert. So scheint es jetzt schon als gesetzt, dass das größere Pixel 3 XL mit der "Notch" genannten Aussparung am oberen Display-Rand ausgestattet sein wird. Beim kleineren Pixel 3 soll Google dagegen auf das Element verzichten. Auf der Rückseite deutet alles daraufhin, dass das Unternehmen weiter auf den bekannten Look setzt. Der obere Teil wird also wahrscheinlich wieder mit Glas überzogen , während der Rest aus Metall besteht. Ob's wirklich so kommt, erfahren Fans aber erst am 9. Oktober.

Neben den Smartphones könnte Google einen neuen Chromecast und passend dazu einen Videospiele-Streamingdienst vorstellen. Möglich ist auch, dass das Pixelbook, ein sehr gut ausgestattetes Chromebook, in einer neuen Version mit verbesserter Hardware auf den präsentiert wird oder Google eine neue Variante des smarten Lautsprechers Google Home herausbringt. Nur eines ist ausgeschlossen: Eine eigene Smartwatch wird das Unternehmen mit Sicherheit nicht zeigen. Das schloss Miles Barr, der "Director of Engineering for Wear OS" auf der IFA 2018 aus. Weil das letzte Google-Event aber ein echtes Hardware-Festival war, sind Überraschungen natürlich nicht ausgeschlossen.

Wir halten euch natürlich über alle Neuheiten auf dem Laufenden.


Weitere Artikel zum Thema
Reines Android: Darum sind "längere" Screens­hots nicht möglich
Christoph Lübben
Geräte mit purem Android wie das Pixel 3 XL bieten ab Werk keine "längeren" Screenshots
Keine "längeren" Screenshots auf Google Pixel und Co.: Android bietet das Feature wohl auch weiterhin nicht ab Werk an. Aber es gibt einen Workaround.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.
Apple und Google schmei­ßen Fort­nite raus – iPhone beson­ders betrof­fen
Michael Keller
Auf iOS-Geräten wie dem iPad wird es wohl vorerst keine Fortnite-Updates mehr geben
Die Fortnite-Entwickler legen sich mit Apple und Google an – und die Leidtragenden sind zunächst die Spieler. Ist eine Einigung in Sicht?