Pixel 3 und Pixel 3 XL kommen: Google lädt zum Event nach New York ein

Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.
Das Google Pixel 2 überzeugte durch die hervorragende Kamera.(© 2017 CURVED)

Vier Wochen nach der Vorstellung der neuen iPhones lädt Google zu einem Event in New York. Sehr wahrscheinlich stellt das Unternehmen das Pixel 3 vor.

Am 9. Oktober 2018 wird Google das Pixel 3 und Pixel 3 XL sehr wahrscheinlich offiziell vorstellen. Wie The Verge berichtet, lädt das Unternehmen an dem Tag zu einem Event nach New York ein. Zwar ist in der Einladung nicht direkt die Rede von neuen Smartphones, Google-typisch gibt es aber einen verspielten verstecken Hinweis. Schließlich lädt das Unternehmen mit den Worten "I <3 NY" ein. Damit ist New York als Veranstaltungsort gemeint, die 3, die das Dach des Herzens bildet, dürfte in diesem Fall aber auch fürs Pixel 3 und Pixel 3 XL stehen.

Was zeigt Google neben dem Pixel 3 und Pixel 3 XL?

Ob's dann aber auch wirklich eine Überraschung gibt? Schließlich ist im Vorfeld sehr viel Bildmaterial zu beiden Geräten durchgesickert. So scheint es jetzt schon als gesetzt, dass das größere Pixel 3 XL mit der "Notch" genannten Aussparung am oberen Display-Rand ausgestattet sein wird. Beim kleineren Pixel 3 soll Google dagegen auf das Element verzichten. Auf der Rückseite deutet alles daraufhin, dass das Unternehmen weiter auf den bekannten Look setzt. Der obere Teil wird also wahrscheinlich wieder mit Glas überzogen , während der Rest aus Metall besteht. Ob's wirklich so kommt, erfahren Fans aber erst am 9. Oktober.

Neben den Smartphones könnte Google einen neuen Chromecast und passend dazu einen Videospiele-Streamingdienst vorstellen. Möglich ist auch, dass das Pixelbook, ein sehr gut ausgestattetes Chromebook, in einer neuen Version mit verbesserter Hardware auf den präsentiert wird oder Google eine neue Variante des smarten Lautsprechers Google Home herausbringt. Nur eines ist ausgeschlossen: Eine eigene Smartwatch wird das Unternehmen mit Sicherheit nicht zeigen. Das schloss Miles Barr, der "Director of Engineering for Wear OS" auf der IFA 2018 aus. Weil das letzte Google-Event aber ein echtes Hardware-Festival war, sind Überraschungen natürlich nicht ausgeschlossen.

Wir halten euch natürlich über alle Neuheiten auf dem Laufenden.

Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Nun könnt ihr noch schnel­ler Einstel­lun­gen ändern
Christoph Lübben
Google Pixel 3 XL und Co. erhalten ein praktisches neues Feature
Für Google-Pixel-Smartphones gibt es offenbar eine neue Funktion: Über die Google-App könnt ihr direkt Einstellungen anwählen.
Google Pixel 3 (XL): Lite-Versio­nen nähern sich wohl der Veröf­fent­li­chung
Francis Lido
Von Google Pixel 3 und 3 XL soll es zukünftig abgespeckte Versionen geben
Eine Behörde hat offenbar bereits Google Pixel 3 (XL) Lite zertifiziert. Das spricht für eine Veröffentlichung in nicht allzu ferner Zukunft.
Google Stadia: So schnell muss euer Inter­net für Spiele-Stre­a­ming sein
Francis Lido
Google Stadia: Der offizielle Controller ist Voraussetzung für das Spielen über Chromecast
Welche Internet-Geschwindigkeit benötigt ihr für Google Stadia? Der Chef des Spiele-Streaming-Dienstes hat es verraten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.