Pixel 3 und Pixel 3 XL: Konzeptbilder zeigen die Unterschiede

Die Nachfolger des Pixel 2 sollten bereits mit Android P erscheinen
Die Nachfolger des Pixel 2 sollten bereits mit Android P erscheinen(© 2018 CURVED)

Bis zur Vorstellung des Pixel 3 und des Pixel 3 XL vergehen vermutlich noch etwa vier Monate, doch könnten die nun veröffentlichten Konzeptbilder bereits ein ziemlich genaues Bild von den beiden Geräten zeichnen. Sie basieren auf Gerüchten sowie einem Bild von möglichem Zubehör.

Ende Mai machte schließlich eine Abbildung von angeblichen Bildschirmprotektoren für das Pixel 3 und das Pixel 3 XL die Runde. TechnoBuffalo tat sich daher mit dem Designer Benjamin Geskin zusammen und entwarf ein Set an Konzeptbildern zu Googles neuen Premiummodellen. Ihr seht die Bilder im angehängten Tweet unterhalb dieses Artikels.

Nur ein Modell mit Notch

Eine Gemeinsamkeit mit den ersten beiden Generationen von Googles Pixel-Smartphones fällt beim Anblick der Konzeptbilder sofort auf: Ganz entsprechend der bisherigen Gerüchte zum Pixel 3 und Pixel 3 XL unterscheiden sich die Designs beider Geräte doch recht deutlich voneinander: Nur das große Modell besitzt eine Notch am oberen Bildschirmrand, während das kleinere Gerät eine recht klassische Vorderseite mit vergleichsweise breiten Rändern am oberen und unteren Ende besitzt.

Ob das Pixel 3 und das Pixel 3 XL wirklich so aussehen werden und sie sich wie schon ihre Vorgänger deutlich voneinander unterscheiden werden, bleibt vorerst noch offen. Ein Kurswechsel für die Designsprache der beiden Geräte wäre dabei gar nicht einmal überraschend. Schließlich ist die kommende Pixel-Generation die erste, die mithilfe der von HTC übernommenen Smartphone-Sparte komplett von Google entwickelt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Reines Android: Darum sind "längere" Screens­hots nicht möglich
Christoph Lübben
Geräte mit purem Android wie das Pixel 3 XL bieten ab Werk keine "längeren" Screenshots
Keine "längeren" Screenshots auf Google Pixel und Co.: Android bietet das Feature wohl auch weiterhin nicht ab Werk an. Aber es gibt einen Workaround.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.
Digi­tal Well­being App-Update: Mit dem "Focus Mode" Konzen­tra­tion erhö­hen
Martin Haase
Achtet ihr auf Digital Wellbeing? ine App kann helfen.
Achtet ihr auf euer digitales Wohlbefinden? Dann werft einen Blick auf die App Digital Wellbeing – und ein neues interessantes Feature.